merken

Weg nach Radebeul ist blockiert

Drei Baustellen sorgen dafür, dass die Linie 4 ab Freitag nur verkürzt fährt. Auch Autofahrer müssen Umwege in Kauf nehmen.

Gleich an drei Stellen bauen die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) ab diesem Freitag. Sie liegen alle auf der Strecke zwischen Mickten und Radebeul, sodass die Straßenbahnen der Linie 4 nur verkürzt fahren. Ab Altpieschen geht es zum Riegelplatz in Kaditz. An der Haltestelle Altpieschen können Fahrgäste in Ersatzbusse einsteigen, die über Mickten und Radebeul nach Weinböhla fahren. Ab Montag, 3.30 Uhr, kann die Linie 4 zunächst wieder bis Radebeul Ost fahren. Die Strecke bis Weinböhla ist aber erst am 2. Juni wieder frei.

Grund für die Umleitung sind Reparaturen an den Gleisen. So werden Mängel an den Weichen auf der Leipziger Straße und am Dreyßigplatz sowie an der Gleisschleife in Radebeul Ost beseitigt. Dort können Autos an der Baustelle vorbeifahren. Die dritte Baustelle befindet sich in Radebeul. Auf der Meißner Straße werden zwischen Rathenau- und Eduard-Bilz-Straße rund 200 Meter Gleise ausgetauscht.

Anzeige
Der Weg zur perfekten Terrasse
Der Weg zur perfekten Terrasse

Namenhafte Hersteller, kompetenter Rat und ein individueller Komplettservice machen einen Besuch bei LandMAXX zur Pflicht.

An diesem Wochenende können die Autofahrer die Baustelle in beiden Richtungen noch passieren. Ab Montag gibt es nur in Richtung Dresden eine Umleitung über Schilden-, Pestalozzi- und Zinzendorfstraße. (SZ/sh)