merken
Görlitz

Wegen Corona: Flohmarkt fällt flach

In Königshain wird Mitte Mai nicht getrödelt. Auch Folgetermine sind im Unklaren.

Troedelmarkt im Schloss Königshain, auch er fällt wegen Corona aus.
Troedelmarkt im Schloss Königshain, auch er fällt wegen Corona aus. © Archivfoto: Pawel Sosnowski

Aufgrund der derzeitigen Corona-Bestimmungen findet der für 17. Mai geplante Trödelmarkt im Königshainer Schlossgelände nicht statt. Das teilt die Gemeindeverwaltung der SZ mit. Der von der Gemeinde, Vereinen und Freiwilligen organisierte Trödelmarkt war in der Vergangenheit einer der großen Höhepunkte im Dorf und einer der größten Flohmärkte der Region.

Tausende Besucher kamen jedes Jahr zum Stöbern. Ob der für den Sommer anvisierte Trödelmarkt im August ausgeführt werden kann, bleibt fraglich. Im Moment sehe das nicht so aus, weil bis Ende August Großveranstaltungen in Sachsen verboten sind, sagt die Verwaltung. Eine mögliche Ersatzveranstaltung im Herbst sei aktuell nicht im Gespräch.

Anzeige
Zukunft? Na klar!
Zukunft? Na klar!

Die Berufsakademie Sachsen bietet ein krisensicheres Studium mit besten Job-Chancen und Ausbildungsvergütung.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz