merken

Weißwasser

Wehren haben neue Löschfahrzeuge

Möglich wurde die Anschaffung über ein gemeinsames Förder-Projekt im sächsisch-polnischen Grenzgebiet

Moderne Einsatzfahrzeuge  sind bei allen Feuerwehren willkommen.
Moderne Einsatzfahrzeuge sind bei allen Feuerwehren willkommen. © Foto: Ralf Grunert

Gablenz/Bad Muskau. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren von Gablenz und Bad Muskau konnten sich kurz vorm Fest über ein großes Weihnachtsgeschenk freuen, auf das bei den Wehren allerdings schon lange gewartet wurde. Konkret geht es um neue Löschfahrzeuge mit Druckluftschaumanlage. Beide Wehren erhielten so in den letzten Tagen jeweils ein Löschauto der jüngsten Generation.

Möglich wurde die Anschaffung der Fahrzeuge über ein gemeinsames Interreg-Projekt, durch das Feuerwehrleute im sächsisch-polnischen Grenzgebiet mit einer innovativen Rettungs- und Löschausrüstung bedacht wurden. Die Kommunen Gablenz und Bad Muskau waren, wie die polnischen Gemeinden Łęknica, Lubsko und Żary, Projektpartner.

Anzeige
Soziale Arbeit, Kindheitspädagogik, Pflege

Die Evangelische Hochschule Dresden stellt ihre Studiengänge bei der KarriereStart vor und informiert über Auslandsaufenthalte und vieles mehr.

Während die polnischen Wehren schon bei der gemeinsamen September-Großübung innerhalb des Projekts mit ihren neuen Löschfahrzeugen anreisen konnten, verzögerte sich für die deutschen Wehren die Auslieferung der Fahrzeuge, sodass sie die Kameraden erst jetzt beim Hersteller abnehmen und abholen konnten. (sab)