merken

Großenhain

Weihnachten im Schuhkarton

Der Otto-Shop hat seine Spendenaktion in diesem Jahr schon beendet. Woanders werden noch Päckchen gepackt.

Symbolbild.
Symbolbild. ©  Klaus-Dieter Brühl

Großenhain. Seit vielen Jahren nimmt Michael Weigel vom Otto-Shop am Kirchplatz gefüllte Päckchen für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ an. In diesem Jahr wurden 134 Schuhkartons abgegeben und 284 Euro gespendet, teilt der Händler jetzt mit.

Bei den Pfadfindern Royal Ranger von der Jesus-Gemeinde werden noch Päckchen für „Weihnachtsfreude für Kinder“ gesammelt. Auch dieser Verein „Strahlende Augen“ gibt für Spendenwillige eine Packliste aus, nach der für Jungen und Mädchen Päckchen gefüllt werden sollten. In der Regel werden Schreibmaterialien, Kaugummi und Bonbons, Hygieneartikel und ein kleines Spielzeug erbeten.

Pioniergeist und Weitblick in Naturkosmetik vereint

Für Hautbedürfnisse gilt dasselbe wie für Beziehungen oder Arbeitssituationen: Die richtige Balance sorgt für langfristiges Wohlbefinden. Charlotte Meentzen hat schon damals verstanden, dass schöne Haut am erfolgreichsten zusammen mit dem Geist gepflegt wird.

Diese Päckchen gehen an zentrale Sammelstellen und werden von den Organisationen im Ausland bei speziell gestalteten Kinderprogrammen verteilt. Wegen einer Zollkontrolle werden die Kartons auch nur mit einem Gummiband verschlossen.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.