merken

Sebnitz

Weihnachtsbaum in Sebnitz steht

Am Montagvormittag wurde der Baum auf dem Sebnitzer Mark aufgestellt. Bis zum Weihnachtsmarkt müssen sich die Gäste noch ein paar Tage gedulden.

Per Kran wird der Baum aufgestellt. Jetzt fehlen nur noch die Lichterketten.
Per Kran wird der Baum aufgestellt. Jetzt fehlen nur noch die Lichterketten. © Ullrich Jentzsch

Pünktlich zum Beginn der Adventszeit hat Sebnitz seinen Weihnachtsbaum erhalten. 

Anzeige
Ihr Zuhause. Unser Thema!

Wir hören zu: bei Themen, die Ihnen wichtig sind. Wir berichten: über Geschichten, die Ihnen am Herzen liegen. Schreiben Sie uns, was Sie bewegt!

Am Montagmorgen wurde der Baum auf einem Lkw antransportiert und per Kran in die vorgesehene Öffnung im Pflaster des Marktplatzes gehievt.  Der Sebnitzer Ullrich Jentzsch kam zufällig genau zu dieser Zeit vorbei und hielt den Moment mit seiner Kamera fest. 

Per Lkw wurde der Baum auf den Markt transportiert. 
Per Lkw wurde der Baum auf den Markt transportiert.  © Ullrich Jentzsch

Einen sehr weiten Weg musste der Baum bis zu seinem neuen Standort nicht zurücklegen. Er stammt vom Wohngebiet auf dem Knöchel. 

Die Sebnitzer Tino Schiener und seine Familie haben den Weihnachtsbaum in diesem Jahr zur Verfügung gestellt, wie das Sebnitzer Rathaus mitteilt. Der Baum ist 20 Jahr alt und wurde damals von der Familie Großmann gepflanzt.  

In den kommenden Tagen wird der Baum noch mit Lichterketten geschmückt. Bis zum Weihnachtsmarkt müssen sich die Sebnitzer und ihre Gäste noch etwas gedulden: Die Sebnitzer Tannert-Weihnacht, benannt nach dem Scherenschnittkünstler Adolf Tannert, findet am Wochenende des zweiten Advents vom 6. bis 8 Dezember statt. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Sebnitz lesen Sie hier.