merken

Weihnachtsparty in den „Zwei Linden“

Die Purevision Event UG veranstaltet eine Ü-30-Feier am 25. Dezember in Rauschwalde. Dabei darf auch der „Schlauch“ mit genutzt werden.

© Pawel Sosnowski/80studio.net

Görlitz. Die Purevision Event UG löst ihr Versprechen ein, in den Rauschwalder „Zwei Linden“ eine Ü-30-Weihnachtsparty zu veranstalten. „Wir wollen an Traditionen anknüpfen, denn Weihnachts-Diskos hat es früher schon mit Erfolg gegeben“, sagt Florian Herbst, der gemeinsam mit Robert Schulze die Event UG gegründet hatte. Der 25. Dezember sei ein günstiger Tag dafür: „Da haben viele über die Feiertage angereiste ehemalige Görlitzer eine gute Gelegenheit, sich mit Bekannten zu treffen.“

Auch zu Weihnachten werde wieder dem Wunsch entsprochen, den „Schlauch“ mit zu nutzen. Unter diesem Namen kennen die meisten Linden-Gänger einen Anbau hin zur Clara-Zetkin-Straße, der in den vergangenen Jahren als „Diamond-Club“ vergeblich ein Comeback versuchte. Jetzt wird der rustikal und dennoch elegant sanierte „Schlauch“ mit seinen rund 200 Plätzen als zweite Tanzfläche einbezogen. „Dabei sein werden DJ Pip aus Chemnitz und das Görlitzer Calypso-Team“, kündigt Florian Herbst an. Und passend zur Jahreszeit erwartet die ersten 150 Gäste diesmal kein Gratis-Sekt, sondern – Glühwein. (SZ/rs)

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Karten für die Ü-30-Party am 25. Dezember gibt es zu 9,90 Euro im SZ-Treffpunkt im City-Center und im Schuhhaus Leiser am Postplatz. Einlass zur Party ist um 21 Uhr.