SZ + Weißwasser
Merken

Braunsteichbrücke nur noch etwa fünf Jahre nutzbar

Über ihren Erhalt ist man sich in Weißwasser einig. Zur Sanierung liegen zwei Varianten vor. Woher eine halbe Million Euro nehmen, bleibt nun zu klären.

Von Constanze Knappe
 3 Min.
Teilen
Folgen
Bei Reparatur-
arbeiten wechselten Torsten Walsch und Jan Friedl von der Firma Rösch aus Groß Düben zum wiederholten Male morsche Holzbalken aus.
Bei Reparatur- arbeiten wechselten Torsten Walsch und Jan Friedl von der Firma Rösch aus Groß Düben zum wiederholten Male morsche Holzbalken aus. © Joachim Rehle

Weißwasser. Für die Instandsetzung der Braunsteichbrücke, etwa das Auswechseln morscher Holzbalken, gibt die Stadt Weißwasser jedes Jahr zwischen 10.000 und 15.000 Euro aus – sofern keine Vandalismusschäden zu verzeichnen sind. Deren Beseitigung kostet dann zusätzlich. Darüber informierte jetzt Dorit Baumeister, die Referatsleiterin für Bau und Stadtentwicklung, den Bau- und Wirtschaftsausschuss des Stadtrates (BWA).

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Weißwasser