SZ + Weißwasser
Merken

Ein Nieskyer belebt das Ex-Modehaus

Seit September 2020 stehen die Räume des Textilhauses Ritter in Weißwasser leer. Doch ab April öffnen sich wieder die Türen.

Von Sabine Larbig
 4 Min.
Teilen
Folgen
Andreas Wende, seit 1999 Inhaber des Fitnessclubs Niesky, eröffnet in einem ehemaligen Ladengeschäft in der Friedrich-Bodelschwingh-Straße in Weißwasser bald sein zweites Fitnessstudio.
Noch läuft dort der Umbau. Doch wenn alles klappt, es keine Liefersch
Andreas Wende, seit 1999 Inhaber des Fitnessclubs Niesky, eröffnet in einem ehemaligen Ladengeschäft in der Friedrich-Bodelschwingh-Straße in Weißwasser bald sein zweites Fitnessstudio. Noch läuft dort der Umbau. Doch wenn alles klappt, es keine Liefersch © Sabine Larbig

Wer beim Vorbeigehen am Ex-Modehaus in die Schaufenster blickt, entdeckt im Inneren gelagertes Baumaterial, ab und an Bauarbeiter durch die Räume laufen. Das ist kein Zufall. Seit einigen Tagen wird dort gewerkelt, sind Trockenbauer, Sanitärinstallateure, Lüftungsbauer und Elektriker vor Ort. Bald kommen Fußbodenleger hinzu. Denn Ende April, so plant es Andreas Wende, sollen sich die Türen des umgebauten Geschäfts wieder öffnen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!