Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Weißwasser
Merken

Alpenveilchen, Krokusse und wärmende Sonne

Viele Besucher nehmen den Findlingspark Nochten nach der Winterpause erneut in Besitz.

Von Rolf Ullmann
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Wohin lenken wir als Nächstes unsere Schritte, beratschlagen Monika und Frank Habich sowie Simone Lenk und Uli Ludwig am Sonntagvormittag.
Wohin lenken wir als Nächstes unsere Schritte, beratschlagen Monika und Frank Habich sowie Simone Lenk und Uli Ludwig am Sonntagvormittag. © Rolf Ullmann

Nochten. Viel Zeit für ein längeres Gespräch bleibt Birgit Skalecki im kleinen Kassenhäuschen am Eingang zum Findlingspark Nochten nicht. Denn immer wieder öffnet sich die Tür und erwartungsvolle Besucher erwerben die Eintrittskarten für die sehenswerte touristische Attraktion. Bereits am Vortag stand die Tür zum ersten Mal nach der langen Winterpause wieder offen. 167 Neugierige haben dabei die Gelegenheit genutzt, um zwischen den Felsengärten und der Heidelandschaft zu wandeln. Der kalte Wind hatte gegen ihre Entdeckerlust keine Chance.

Ihre Angebote werden geladen...