SZ + Weißwasser
Merken

Historisch: Grundsteinlegung in Boxberg

Erstmals seit der Wende wird ein Wohnblock neu gebaut. Die WBG wagt den Schritt, investiert dafür rund 2,5 Millionen Euro.

Von Sabine Larbig
 3 Min.
Teilen
Folgen
WBG-Geschäftsführerin Petra Sczesny (Mitte) und Boxbergs Bürgermeister Hendryk Balko (re.) legten den Grundstein für den Neubau in der Thälmannstraße.
WBG-Geschäftsführerin Petra Sczesny (Mitte) und Boxbergs Bürgermeister Hendryk Balko (re.) legten den Grundstein für den Neubau in der Thälmannstraße. © Joachim Rehle

Für Boxberg, seine Einwohner und die Wohnungsbaugesellschaft Weißwasser mbH (WBG) war der Donnerstag ein besonderer Tag. Nach Jahren von Rückbau und Modernisierung konnte erstmals seit der Wende in der Kommune der Grundstein für einen Neubau gelegt werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!