SZ + Weißwasser
Merken

Rietschen feiert erstes deutsch-polnisches Adventstreffen

Mit Gästen aus Zgorzelec und Lesna fand die Einstimmung auf die Weihnachtszeit statt. Auch 2023 soll es wieder solche gemeinsamen Aktivitäten geben.

Von Rolf Ullmann
 3 Min.
Teilen
Folgen
Polnische und deutsche Teilnehmer an diesem ersten Adventstreffen singen gemeinsam mit dem Rietschener Bürgermeister Ralf Brehmer Weihnachtslieder in beiden Sprachen.
Polnische und deutsche Teilnehmer an diesem ersten Adventstreffen singen gemeinsam mit dem Rietschener Bürgermeister Ralf Brehmer Weihnachtslieder in beiden Sprachen. © Rolf Ullmann

Rietschen. Zum dritten Mal leuchteten am Sonnabend die Adventssterne in der Görlitzer Straße in Rietschen. Diesmal sind es nicht nur 15, sondern sogar 30 Sterne. Mit einem Treffen deutscher und polnischer Freunde auf dem Platz am Lausitzer Eck erhielt der Start in den Advent eine ganz besondere Note. Unter dem Motto „Rietschen leuchtet und singt die Adventszeit ein“ verwirklichte der Kulturverein Rietschen am Vortag des ersten Advents ein Vorhaben, welches er bisher noch nicht bieten durfte.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!