merken
PLUS Weißwasser

Sagar: Rekord auf dem grünen Rasen

50 Anbieter sorgen für zufriedene Besucher während der 6. Kleiderbörse auf dem Sportplatz vor dem Kulturhaus.

Besucher und Anbieter bei der 6. Kleiderbörse mit Flohmarkt auf dem Sportplatz vor dem Kulturhaus Sagar.
Besucher und Anbieter bei der 6. Kleiderbörse mit Flohmarkt auf dem Sportplatz vor dem Kulturhaus Sagar. © Rolf Ullmann

Sagar. Ein Pkw nach dem anderen rollte am Sonntagvormittag in Richtung des Parkplatzes am Kulturhaus in Sagar. Die freiwilligen Helfer um Renè Thamm wiesen mit viel Umsicht die Ankommenden auf der Wiesenfläche ein, die sich schnell füllte. Hauptsächlich aus den umliegenden Ortschaften sowie aus Bad Muskau und Weißwasser eilten die Neugierigen herbei, um Ausschau zu halten nach Kinderkleidung, Spielzeug sowie allerlei Trödel. Gerhard Schulz, einer der Helfer auf dem Parkplatz, begründet das Engagement der Freiwilligen vom Karneval Club Sagar: „Wir müssen uns schon untereinander helfen. Denn anders geht es nun mal nicht, wenn die jungen Leute im Ort nicht mehr so zahlreich sind.“ Für Renè Thamm, den Präsidenten der Karnevalisten von Sagar, bildete der Einsatz am Sonntag eine willkommene Gelegenheit, sich wieder einmal in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Immerhin startet das närrische Völkchen in diesem Jahr in die 40. Saison. „Ob und wie wir dieses Jubiläum feiern können, das wird sich in den nächsten Wochen und Monaten zeigen“, sagte der Präsident.

Erst wenige Zusagen, aber dann ...

Diese Ungewissheit begleitete auch Grit Brendel, die seit der ersten Kleiderbörse mit Flohmarkt die Zügel für die Organisation in den Händen hält. „Im Juni haben wir uns überlegt, ob wir den Schritt wagen, um die Veranstaltung zu planen und dafür die Werbetrommel zu rühren“, so die Verantwortliche für die Öffentlichkeitsarbeit im Kulturhausverein. Schließlich stärkten ihr die Aktiven unter den derzeit 25 Mitgliedern des Vereins den Rücken. Zunächst flatterten die Zusagen der Anbieter noch sehr verhalten bei ihr ein. Grit Brendel und ihre Mitstreiter rechneten deshalb mit 20 bis 30 Anbietern.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Doch es kam anders. Innerhalb weniger Tage schnellte die Zahl nach oben, sodass schließlich Plätze für 50 Stände, als ein neuer Teilnehmerrekord, vorbereitet werden konnten. Dies geschah hauptsächlich am Sonnabend. Dabei richtete sich so mancher Blick immer wieder gen Himmel, an dem sich die Wolken nur so tummelten, die wiederum sorgten mit zeitweise Starkregen für bange Erwartungen. Doch das Glück war den Tüchtigen hold. „Ich freue mich riesig, dass wir ein regelrecht gedrehtes Wetter mit viel Sonnenschein und angenehmen Temperaturen haben“, sagte die Organisatorin. Sie verband dies zugleich mit einem großen Dank an alle, die ihr in der Vorbereitung sowie während der Veranstaltung freiwillig und uneigennützig zur Seite standen.

Ob nun am Ausschank oder am Grill und dem Eisstand, die Helfer taten ihr Bestes um den Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu bieten. Mehrere Jugendliche aus dem Ort sorgten freundlich, aber auch bestimmt dafür, dass kein Fahrer seinen Pkw irgendwo wild am Sportplatz abstellte. Geradezu vorbildlich funktionierte die Ausschilderung in Richtung Sagar und im Ort zum Parkplatz. Hier hatte im wahrsten Sinne des Wortes Wolfgang Glowna seine Hände im Spiel. Er fertigt die Hinweistücher bereits seit Jahren an.

Für das nächste Jahr plant Grit Brendel schon jetzt die Organisation der 7. Kleiderbörse mit Flohmarkt. Voraussichtlich im Juni sollen die Stände aufgebaut werden. So wie in diesem Jahr erneut alle draußen. Die Nutzung der Innenräume des Kulturhauses soll dauerhaft wegfallen.

Mehr Nachrichten aus Weißwasser und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Weißwasser