merken
Weißwasser

Schleifer Bürgermeisterwahl ist rechtsgültig

Es ist offiziell: Jörg Funda kann am 5. Januar als neuer Gemeindechef vereidigt werden.

Zur Wahl hatten sich zwei Bewerber gestellt: Jörg Funda (CDU, rechts) und Mathias Lampe aus Schleife (AfD).
Zur Wahl hatten sich zwei Bewerber gestellt: Jörg Funda (CDU, rechts) und Mathias Lampe aus Schleife (AfD). © Joachim Rehle

Schleife. Gegen das Ergebnis der Bürgermeisterwahl am 1. November in Schleife gibt es keine behördlichen Einwände. Die Rechtsaufsicht hat die Gültigkeit der Wahl festgestellt. Darüber informierte Amtsverweser Jörg Funda (CDU) am Dienstag den Gemeinderat. Man habe nicht gewusst, wann dieses Schreiben mit der Erklärung zur Rechtsgültigkeit der Wahl in der Gemeinde eingeht. Deshalb wurde die Vereidigung des neuen Bürgermeisters für die nächste Sitzung am 5. Januar anberaumt.

Weiterführende Artikel

Jörg Funda ist Schleifer Bürgermeister

Jörg Funda ist Schleifer Bürgermeister

Der 55-jährige CDU-Bewerber ging bei der Wahl am Sonntag in der Gemeinde Schleife ganz klar als Sieger hervor.

Zur Wahl hatten sich zwei Bewerber gestellt: Jörg Funda aus Rohne (55/CDU) und Mathias Lampe aus Schleife (42/AfD). 67,4 Prozent der Wähler stimmten dafür, dass Jörg Funda neuer Gemeindechef in Schleife wird. Er gehörte seit 2009 dem Gemeinderat an, war seit Längerem schon Stellvertreter von Bürgermeister Reinhard Bork. Dieser war am 31. Juli in den Ruhestand gegangen. Zum 1. August war Funda auf Beschluss des Gemeinderats zum Amtsverweser bestellt worden. Mit der Rechtsgültigkeit des Wahlergebnisses zieht er nun für die nächsten sieben Jahre ins Bürgermeisteramt ein. Die Wahlbeteiligung lag bei 70,24 Prozent. (cok)

Anzeige
Die WOGENO sucht neue Mitarbeiter
Die WOGENO sucht neue Mitarbeiter

Die Wohnungsgenossenschaft Zittau eG bietet für engagierte Bewerber ein attraktives und verlässliches Arbeitsumfeld.

Mehr Nachrichten aus Weißwasser und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Weißwasser