merken
PLUS Weißwasser

Schleifer Kita wird aufgehübscht

Das Gebäude mit DDR-Standard soll modernisiert werden. Mit Geldern des Strukturwandels.

Nach mehreren Einzelmaßnahmen im Inneren des Gebäudes soll die Kita Pfiffikus in Schleife nun umfassend modernisiert und dabei auch neue Möglichkeiten für freigewordene Räume erschlossen werden.
Nach mehreren Einzelmaßnahmen im Inneren des Gebäudes soll die Kita Pfiffikus in Schleife nun umfassend modernisiert und dabei auch neue Möglichkeiten für freigewordene Räume erschlossen werden. © Joachim Rehle

Schleife. Die Kita Pfiffikus in Schleife soll modernisiert werden. Darauf hat sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung verständigt und mit einem einstimmigen Grundsatzbeschluss die Richtung für entsprechende Maßnahmen der Verwaltung zur Vorbereitung des Vorhabens vorgegeben. Es ist – wie beispielsweise auch der Radweg zwischen Schleife und Groß Düben – eines der Projekte, wofür sich die Gemeinde Geld aus dem Strukturwandelfonds erhofft. Bei einer Förderung von 90 Prozent soll der verbleibende Eigenanteil von zehn Prozent in den Haushalt eingestellt werden.

„Dass die Notwendigkeit besteht, weiß jeder, der dort seine Kinder hat“, erklärte Bauamtsleiter Steffen Seidlich. In der Vergangenheit sei ja schon so einiges gemacht worden. So wurden beispielsweise ein Aufzug eingebaut und ein Sportraum eingerichtet. Allerdings sei es an der Zeit, das Gesamtgebäude auf Vordermann zu bringen. Der Zustand sei aber keineswegs so, dass man die Kita schließen müsste, wollte Steffen Seidlich eventuellen Befürchtungen vorbeugen. Es sei jedoch noch viel DDR-Standard vorhanden, wie die Elektroanlage. Sie soll nun ebenso erneuert werden wie die Sanitäranlagen und Fußböden. Vieles sei als Provisorium genehmigt, nicht aber als dauerhafte Lösung anzusehen, hieß es in der Begründung für die Modernisierung. Auch müsse der Brandschutz angepasst werden. Alles zusammen ergebe einen Umfang an Bauarbeiten, der nicht bei laufendem Betrieb der Einrichtung zu bewerkstelligen sei.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Containerlösung für 80 Kinder

Aktuell werden in der Kita Pfiffikus in Schleife 80 Kinder betreut. Für die Zeit der Modernisierung, die nach bisheriger Schätzung wohl ein Jahr dauern dürfte, müssten die Kinder anderweitig untergebracht werden. Vermutlich werde es auf eine Containerlösung hinauslaufen, so Steffen Seidlich auf Nachfrage von Tageblatt.

Parallel zu diesen Betrachtungen sei man auf Ideensuche, was aus den Räumen werden könnte, die der Hort vor seinem Umzug in den neuen deutsch-sorbischen Schulkomplex genutzt hat. Dafür wären dann sicher diverse Umbauten nötig.

Um das Projekt zügig voranzutreiben, strebt die Gemeinde einen baldigen Termin bei der Sächsischen Agentur für Strukturentwicklung GmbH (SAS) in Weißwasser an. Dabei sollen Detailfragen so weit geklärt werden, dass dem Begleitausschuss ein genehmigungsreifer Projektantrag zur Begutachtung eingereicht werden kann.

Mehr Nachrichten aus Weißwasser und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Weißwasser