merken
PLUS Weißwasser

Schleifer Weihnacht per Internet und Telefon

Weil nur wenige Menschen Heiligabend in die Kirche kommen können oder wollen, hat die Gemeinde sich einige Besonderheiten ausgedacht.

Besinnlichkeit und Weihnachtsfreude – jetzt erst recht: Die Schleifer Bräuche und Andachten sind in diesem Jahr nicht nur in der Kirche zu erleben.
Besinnlichkeit und Weihnachtsfreude – jetzt erst recht: Die Schleifer Bräuche und Andachten sind in diesem Jahr nicht nur in der Kirche zu erleben. © Joachim Rehle

Schleife. Auch wenn die Krippenspiele und die Christvesper in Schleife an Heiligabend stattfinden sollen – viele Menschen können daran nicht teilnehmen, weil es nur eine begrenzte Zahl von Karten für die insgesamt vier Veranstaltungen gibt. Wer sich aber jetzt noch dafür interessiere, komme zu spät, so die Vorsitzende des Gemeinde-kirchenrates, Kerstin Hanusch. Je 50 Menschen können maximal teilnehmen – verglichen mit über 400, die sonst Weihnachten in die Schleifer Kirche passen.

Viele andere wollen in diesem Jahr ohnehin nicht in die Kirche kommen, um sich und andere in der aktuellen Lage keiner Ansteckungsgefahr auszusetzen. Dazu gehört auch der neu gewählte Bürgermeister Jörg Funda (CDU). „Darauf kann man einmal verzichten als Familie. Es kommen auch wieder bessere Zeiten“, sagt Funda, der sonst ein regelmäßiger Besucher der Schleifer Gottesdienste ist – nicht nur zu Weihnachten.

Anzeige
Betreutes Wohnen in idyllischer Lage
Betreutes Wohnen in idyllischer Lage

Im Februar eröffnet das Familienunternehmen Kunze ein neues Haus am Quitzdorfer Stausee - mit einem besonderen Konzept.

Die evangelische Kirchengemeinde habe sich bemüht, über technische Möglichkeiten Kontakt zu Menschen zu halten, welche mit der Gemeinde verbunden sind. Das berichtet Gemeindesprecher Werner Karg.

Ab Mittwoch, dem 23. Dezember, sind zwei Telefonnummern geschaltet, auf denen eine deutsche und eine sorbische Andacht zu hören sind. Die Nummern sind im am gleichen Tag erscheinenden Amtsblatt veröffentlicht. Das ist besonders als Möglichkeit für Ältere gedacht, die über keinen Computer mit Internetzugang verfügen, um die zahlreichen Beiträge auf der Seite der Kirchgemeinde zu nutzen. Diese sei zu den Feiertagen mit zusätzlichen Inhalten bereichert worden, erzählt Werner Karg.

Mit einem Video aus der festlich geschmückten Kirche grüßt der Gemeindekirchenrat die Menschen der Region. Es ist ein Film zu sehen mit der Aufführung des Schleifer Krippenspiels. Pfarrer F. Mildner hatte es 1944 an der Ostfront für seine Gemeinde verfasst. 2012 hat die Gemeinde das Stück neu aufgeführt. Außerdem hat der Kólesko-Verein ein Video mit sorbischen Liedern zum Fest bereitgestellt.

Deutschlandfunk war in Schleife

Rundfunk und Fernsehen haben ihre Festtagsprogramme umgestellt und weitere Gottesdienste und Krippenspiele auch zu familienfreundlichen Zeiten ins Programm genommen. Dazu gebe es ausführliche Informationen auf der Website, sagt Werner Karg. Darunter ist auch ein Link zu einem Beitrag des Deutschlandfunks vom 13. Dezember. In der Sendung „Sonntagsspaziergang“ wird der Brauch des sorbischen Christkinds einer Hörerschaft in der ganzen Republik bekannt gemacht.

Ebenfalls auf der Internetseite der Schleifer Kirchgemeinde zu finden: einige Tipps, wie man die kommenden Tage auch zu Hause besinnlich begehen kann. Etwa mit einem selbst gefertigten Krippenspiel am Küchentisch.

Das Krippenspiel in der Schleifer Kirche wird in diesem Jahr nur etwa zwei Minuten dauern. Das sei den strengen Regeln geschuldet, die man wegen der Corona-Pandemie befolgt, erläutert Kerstin Hanusch. Den Rest der Weihnachtsgeschichte wird es als Polylux-Präsentation mit Scherenschnitt geben. Singen ist für die Gemeinde tabu, das werden sechs Kinder übernehmen, die aber entsprechenden Abstand halten, so Kerstin Hanusch. 45 Minuten dürfen Krippenspiel beziehungsweise Christvesper maximal andauern.

Mehr Nachrichten aus Weißwasser und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Weißwasser