merken
Weißwasser

Traktor und Gaststätte für Rietschen

Der Gemeinderat Rietschen vergibt weitere Bauleistungen für die Kindertagesstätte und beschließt die Anschaffung eines neuen Traktors für die Gemeinde.

In eine der beiden derzeit geschlossenen Gaststätten nahe des Gebäudes der Gemeindeverwaltung in Rietschen soll voraussichtlich im Oktober wieder Leben einziehen.
In eine der beiden derzeit geschlossenen Gaststätten nahe des Gebäudes der Gemeindeverwaltung in Rietschen soll voraussichtlich im Oktober wieder Leben einziehen. © Rolf Ullmann

Rietschen. Derzeit sind die Türen der beiden Gaststätten in unmittelbarer Nähe des Gebäudes der Gemeindeverwaltung Rietschen verschlossen. Hungrige und durstige Gäste bleiben somit außen vor. Doch das soll sich Ende Oktober ändern. In seinen Informationen während der jüngsten Gemeinderatssitzung teilte Bürgermeister Ralf Brehmer den Anwesenden mit, dass Rietschen voraussichtlich Ende Oktober wieder über eine weitere Gaststätte verfügen wird.

Durch zwei einstimmig gefasste Beschlüsse vergab der Gemeinderat weitere Bauleistungen zur „Sanierung und Neuerrichtung des Anbaus der Integrativen Kindertagesstätte „Kleine Strolche“ in Rietschen . So wird die Firma Goldenfloor 3D GmbH aus Magdeburg die Arbeiten zur Herstellung des Estrich-Bodens ausführen. Der Auftrag zur Einrichtung des Sportraumes geht an die Firma Hoppe Sportbodenbau GmbH aus Nossen.

Technische Universität Dresden
TU Dresden News
TU Dresden News

Was passiert an der Exzellenzuniversität TU Dresden? Aktuelle News und Informationen finden Sie in unserer Unternehmenswelt.

Zur Instandsetzung von Straßen und Wegen sowie Gassen nimmt die Gemeinde Rietschen knapp 100.000 Euro in die Hand. So ist vorgesehen, den Schmiedeweg sowie die Rosengasse am Anschluss zur Kreisstraße, die Walddorfer Straße in Daubitz sowie den Waldweg in Werda instandzusetzen. Diese Aufgabe wird laut mehrheitlichem Beschluss (bei einer Gegenstimme) die Firma STB See übernehmen.

Reparaturpreis entspräche Restwert

Für saubere Straßen und geräumte Gräben im Gebiet der Gemeinde Rietschen zu sorgen, gehört zu den wichtigsten Aufgaben, die den ständigen Einsatz der Mitarbeiter des Bauhofes erfordern. Doch hierfür benötigen sie moderne und vor allem betriebsbereite Technik. Als vordringliche Aufgabe erweist sich deshalb die Anschaffung eines neuen Traktors. Die Reparatur des jetzigen Gefährts, das sich seit längerem im Einsatz befindet, würde die Gemeinde die geschätzte Summe von rund 8.000 Euro kosten. Das entspricht etwa dem Restwert des Traktors.

Ursprünglich war die Beschaffung eines neuwertigen Traktors im Haushaltsplan 2019/2020 nicht eingeplant. Stattdessen beabsichtigte die Gemeinde, einen MAN für 130.000 Euro zu kaufen. Doch diesem Projekt erteilten die Gemeinderäte bereits im Vorjahr eine Absage. Der jetzt vorhandene Lkw wird repariert und verbleibt so weiter im Einsatz. In der Gemeinderatssitzung am 31. August 2020 wurde festgelegt, eine Ausschreibung für die Lieferung eines betriebsbereiten fabrikneuen Traktors zu veröffentlichen.

Traktor-Casting vorm Gemeinderat

Dieses Gerät, das im Ergebnis der Ausschreibung zum Kauf in Betracht kommt, wird zunächst samt seinen Anbaumöglichkeiten den Gemeinderäten im Einsatz vorgestellt. Wenn der Traktor den Erwartungen und Ansprüchen gerecht wird, erfolgt die Abstimmung über den Ankauf. Bei der Wahl der Zusatzgeräte wird darauf geachtet, dass der Traktor auch im Rahmen des Winterdienstes in der Gemeinde zum Einsatz kommen kann. Die Firmen, die sich an dieser Ausschreibung beteiligen haben nun noch bis zum 29. September die Möglichkeit, ihr Angebot der Gemeinde Rietschen vorzustellen.

Mehr Nachrichten aus Weißwasser und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Weißwasser