SZ + Weißwasser
Merken

Planungen für Krauschwitzer Mehrzweckgebäude beginnen

Der Neubau wird doppelt so teuer wie geplant. Doch er wird gebaut. Selbst vom Vorgängerbau soll es Erinnerungsstücke geben.

Von Sabine Larbig
 4 Min.
Teilen
Folgen
Die einstige Traditionsgaststätte Deutsches Haus in Krauschwitz ist seit Jahrzehnten nur noch eine Ruine, die nun abgerissen wird. An ihrer Stelle entsteht ab Mai 2023 ein Neubau mit Verwaltung, Arztpraxen und Firmenbüros.
Die einstige Traditionsgaststätte Deutsches Haus in Krauschwitz ist seit Jahrzehnten nur noch eine Ruine, die nun abgerissen wird. An ihrer Stelle entsteht ab Mai 2023 ein Neubau mit Verwaltung, Arztpraxen und Firmenbüros. © Archivfoto: Sabine Larbig

Schon bald weicht die Deutsches Haus-Ruine im Ortskern von Krauschwitz einem modernen Mehrzweckbau. Der soll ab Mai kommenden Jahres errichtet werden und bereits Ende Oktober 2024 fertig sein.So jedenfalls haben es die insgesamt 13 Planungsbüros mitgeteilt bekommen, die sich an der Ausschreibung der Vergabe der Architektenleistungen für die Lose Gebäudeplanung, Heizung-, Lüftung- und Sanitäreinrichtungen, Elektrotechnik, Tragwerksplanung und Außenanlagen beteiligten. Inzwischen sind alle Angebote im Rahmen des EU-weiten Ausschreibungsverfahrens durch die mit der Koordinierung des Vergabeverfahrens beauftragte Stadtentwicklungsgesellschaft-Gruppe (Steg) ausgewertet worden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!