SZ + Weißwasser
Merken

Trebendorf zwischen Enttäuschung und Zuversicht

Eine Sonderzahlung für den durch die Umsiedlung des Ortsteiles Mühlrose bedingten Einwohnerschwund bekommt die Gemeinde nicht. Jetzt sind Ideen gefragt – und gefunden.

Von Constanze Knappe
 7 Min.
Teilen
Folgen
Ministerpräsident Michael Kretschmer (li.) traf sich mit dem Trebendorfer Bürgermeister Waldemar Locke, der Kämmerin und vier Gemeinderäten im Büro des Fürst-Pückler-Park-Direktors im Neuen Schloss Bad Muskau. Monatelang hatten sich die Bürger der Gemeind
Ministerpräsident Michael Kretschmer (li.) traf sich mit dem Trebendorfer Bürgermeister Waldemar Locke, der Kämmerin und vier Gemeinderäten im Büro des Fürst-Pückler-Park-Direktors im Neuen Schloss Bad Muskau. Monatelang hatten sich die Bürger der Gemeind © Constanze Knappe

Trebendorf. Als die „Fahrradreparatursäule für den Hausgebrauch“ mit Steckdosen zum Aufladen von E-Bikes im Frühjahr 2022 am Schusterhof installiert wurde, war das ein weiterer Schritt, um mehr Urlauber vom Halbendorfer See in das kulturelle Zentrum von Trebendorf zu locken. Auch mit dem Dendrologischen Dorf soll es weitergehen, so hieß es bei dieser Gelegenheit. Denn Trebendorf will sich mehr in Richtung Tourismus orientieren.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!