Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Weißwasser
Merken

Soko Argus: Gefasste Diebe müssen lange ins Gefängnis

Das Landgericht Görlitz sperrt die zwei Rumänen viele Jahre weg. Auch den hohen Schaden sollen sie zurückzahlen.

Von Frank Thümmler
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Soko "Argus" bei einer ihrer Aktionen zur Bekämpfung von Grenzkriminalität .
Die Soko "Argus" bei einer ihrer Aktionen zur Bekämpfung von Grenzkriminalität . © Matthias Weber/photoweber.de

Das Landgericht Görlitz hat zwei rumänische Seriendiebe, die in Boxberg und ganz Deutschland ihr Unwesen getrieben haben und letztlich von der Soko Argus gefasst wurden, zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Die beiden heute 34 und 40 Jahre alten Männer mit Vorstrafen in vielen Ländern müssen jeweils für sechs Jahre und drei Monate ins Gefängnis und neben den Verfahrenskosten auch Wertersatz für den vom Gericht festgestellten Diebstahl- und Sachschaden leisten – insgesamt knapp 400,000 Euro. Die Staatsanwaltschaft hatte Freiheitsstrafen von acht Jahren, die Verteidiger von fünf Jahren und acht Monaten bzw. viereinhalb Jahren gefordert. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Ihre Angebote werden geladen...