SZ + Weißwasser
Merken

Drei Matchbälle für die Lausitzer Füchse

Nach dem 3:2-Sieg über Bad Tölz fehlt nur noch einer bis zum Klassenerhalt. Diesmal gewann die glücklichere Mannschaft.

Von Frank Thümmler
 4 Min.
Teilen
Folgen
18 Jahre und schon ein Führungsspieler: Bennet Roßmy erzielte den wichtigen Treffer zum 1:1 und nahm beim Jubeln auch die Fans mit.
18 Jahre und schon ein Führungsspieler: Bennet Roßmy erzielte den wichtigen Treffer zum 1:1 und nahm beim Jubeln auch die Fans mit. © Gunnar Schulze

Die Lausitzer Füchse haben sich mit einem 3:2-Sieg über die Tölzer Löwen den dritten Sieg in der Best-of-seven-Serie eingefahren und jetzt drei Chancen, die Serie für sich zu entscheiden und damit den Klassenerhalt zu schaffen. Diesmal waren eigentlich die Tölzer das etwas bessere Team, aber zwei tolle Einzelleistungen, ein Glückstor, eine aufopferungsvoll kämpfende Mannschaft und ein starker Torwart entschieden am Ende zugunsten der Füchse.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!