merken
Weißwasser

BMW-Fahrer bei Schleife tödlich verunglückt

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Sonnabendmorgen auf der S 126 ereignet.

Symbolbild
Symbolbild © Monika Skolimowska/dpa

Schleife. Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am Sonnabendmorgen gegen 3.45 Uhr auf der Staatsstraße 126 ereignet. Wie die Polizei berichtet, war ein 32-jähriger deutscher Fahrer eines BMW von Schleife kommend in Richtung Brandenburg unterwegs.

Aus noch ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dem Fahrer gelang es, wieder zurück auf die Straße zu lenken. Dabei geriet das Auto ins Schleudern, kam erneut nach links ab, prallte gegen einen Baum und blieb auf dem Dach liegen.

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Weiterführende Artikel

Anwohner beklagen zunehmende Raserei in Schleife

Anwohner beklagen zunehmende Raserei in Schleife

Selbst „Rechts vor Links“ an der Hoyerswerdaer Straße hält nicht davon ab. Jetzt gab‘s eine Bürgerbefragung – mit überraschendem Ergebnis.

Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen kam für den Fahrer jede Hilfe zu spät, er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen, informierte die Polizei. Am BMW entstand Totalschaden in Höhe von rund 5.000 Euro, er wurde sichergestellt. Die Straße musste für rund drei Stunden gesperrt werden. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Unfallaufnahme übernommen. (red/mp)

Mehr Nachrichten aus Weißwasser und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Weißwasser