merken
PLUS Weißwasser

Sparkasse in Boxberg wieder offen

Hell und modern präsentiert sich die Filiale nach dem Umbau – und mit lokalem Bezug. Auch an Nachhaltigkeit ist gedacht.

Empfang auf Abstand. Kundenberaterin Petra Reimann (re.) begrüßt Elke Pannach als erste Kundin in der wiedereröffneten Sparkassen-Filiale in Boxberg.
Empfang auf Abstand. Kundenberaterin Petra Reimann (re.) begrüßt Elke Pannach als erste Kundin in der wiedereröffneten Sparkassen-Filiale in Boxberg. © Constanze Knappe

Boxberg. Die Überraschung war Elke Pannach ins Gesicht geschrieben. Mit einem Blumenstrauß wurde die Boxbergerin am Freitagmorgen als erste Kundin in der Filiale der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien begrüßt. Sie sei hier schon immer gut beraten worden, lobte sie. Sie staunte über die nun viel helleren Räume mit den übergroßen, von hinten beleuchteten Fotografien aus dem Findlingspark Nochten und vom Bärwalder See. Elke Pannach nutzte gleich die Gelegenheit zu einem Gespräch mit Kundenberaterin Petra Reimann.

Aber nicht nur die Kunden sind begeistert. Mitarbeiterin Mandy Bürger war vor Freude „zu Tränen gerührt“. Auch sie sah gestern ihren Arbeitsplatz in dem neuen Ambiente zum allerersten Mal. Etwa den großen Begegnungstisch, an dem die Kunden zur Überbrückung kleiner Wartezeiten einen Kaffee bekommen. Auch könnten sie sich jetzt hinsetzen, um beispielsweise Überweisungsscheine auszufüllen. Aus dem vormals offenen Beratungsbereich wurde ein zweiter Beratungsraum, der nun mehr Diskretion bietet.

Anzeige
Internet für noch mehr Görlitzer
Internet für noch mehr Görlitzer

Pünktlich zum Start in die Schlecht-Wetter-Saison, bietet die SWG AG den Görlitzern und Umland-Bewohnern jetzt flächendeckenderes Internet an.

Individuelle Termine vereinbar

Sie sei gespannt, wie die Kunden das annehmen, sagte Mandy Bürger. Zusammen mit ihrer Kollegin Manja Nousch ist sie dienstags 8.30 bis 12 und 13 bis 18 Uhr sowie freitags 8.30 bis 12 Uhr in der Filiale zu erreichen. Außerhalb der Öffnungszeiten können an dem Automaten im Vorraum ab sofort auch Einzahlungen vorgenommen werden. Ebenso können auch an anderen Tagen individuelle Termine mit Kundenberaterin Petra Reimann vereinbart werden.

Neu ist außerdem die Photovoltaikanlage auf dem Dach der Filiale Boxberg. Sie dient der eigenen Stromversorgung. Überschüssige Energie werde ins Netz gespeist. Auf einem Monitor im Vorraum können sich die Kunden über Wetterdaten informieren und außerdem die aktuelle Leistung der Solaranlage ablesen. Die war bei dem grauen Einerlei des gestrigen Morgens mit knapp 200 Watt zwar nicht gerade hoch, doch wegen der optimalen Lage der Solaranlage auf der Südseite des Dachs seien noch ganz andere Werte zu erwarten. Ausdrücklich verwies Vorstandsmitglied Frank Hensel auf die Nachhaltigkeit.

Sparkasse bleibt in der Fläche

Trotz großer Herausforderungen wie Niedrigzinsniveau, massiver Regulierungsvorschriften und Corona-Pandemie hält die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien an ihrem Umbaukonzept fest. Die Filiale Boxberg ist bereits die siebte, die sich in verändertem Antlitz präsentiert. Die in Bad Muskau war eine der ersten überhaupt, und die in Krauschwitz war erst im August wiedereröffnet worden. Modern, hell, freundlich und mit lokalem Bezug, so benannte Sprecherin Bettina Richter-Kästner die Kriterien. Mit der Zwei-Tage-Öffnung der kleinen Filialen bleibe die Sparkasse auch weiterhin in der Fläche vertreten. Parallel dazu werde das Online-Angebot ausgebaut und auch die Sparkassen-App sehr gut genutzt.

Weiterführende Artikel

Kreis Görlitz: Sparkasse wird jünger und weiblicher

Kreis Görlitz: Sparkasse wird jünger und weiblicher

Grit Fugmann rückt Mitte nächsten Jahres in den Vorstand auf. Ihre Wurzeln hat sie in Sachsen.

Sparkassen-Konten kosten bald mehr

Sparkassen-Konten kosten bald mehr

Ab dem 1. Januar 2021 steigen die Gebühren um einen Euro im Monat. Auch andere Services werden ab diesem Zeitpunkt teurer.

In dieser Woche begann der sechswöchige Umbau in Rothenburg. Und ebenfalls noch in diesem Jahr rücken die Handwerker im Beratungscenter der Sparkasse in Weißwasser an. Der Umbau dort wird nach jetzigem Stand der Dinge bis Mitte 2021 dauern. Während kleine Filialen während der Bauarbeiten ganz geschlossen sind, suche man für Weißwasser noch nach Alternativen, hieß es am Freitag.

Mehr Nachrichten aus Weißwasser und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Weißwasser