merken

Weitere Straße werden saniert

Lange herrschte Unklarheit, jetzt hat das Lasuv eine Liste mit 18 Projekten veröffentlicht, die 2019 umgesetzt werden sollen.

© Foto: André Schulze

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) hat offiziell bestätigt, dass der neue Mitfahrparkplatz in Nieder Seifersdorf an der A 4 gebaut wird. Außerdem bekommt die Straße zwischen der A-4-Anschlussstelle Kodersdorf bis in den Ort Kodersdorf hinein eine neue Fahrbahndecke. In der Mitteilung der Bautzener Lasuv-Niederlassung werden insgesamt 18 Projekte in den Landkreisen Görlitz und Bautzen aufgelistet, die in diesem Jahr neu begonnen werden und für deren Fertigstellung mit Kosten in Höhe von rund 21 Millionen Euro gerechnet wird. Weitere Vorhaben im Landkreis Görlitz sind die Fahrbahnerneuerung der B 96 (Neusalzaer Straße) in Zittau, einige Arbeiten an der B 99 bei Radgendorf, der Ausbau der B-99-Kreuzung Schlegel, weitere Straßenarbeiten in Schleife, Rietschen und zwischen Oppach und Beiersdorf sowie eine neue Stützmauer an der B 99 in Leuba. Das teuerste Projekt im Landkreis Bautzen ist eine neue Brücke an der B 6 in Großharthau über die Eisenbahnstrecke nach Dresden.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Die große SZ-Frühjahrsauktion

Bis zum 26. Mai fleißig mitbieten und sparen – bei der großen SZ-Frühjahrsauktion.

Größtes Einzelvorhaben überhaupt ist das Sanierungsprogramm auf der A 4. In beiden Fahrtrichtungen ist eine Fahrbahnerneuerung zwischen den Anschlussstellen Uhyst und Salzenforst geplant, die von April bis November erfolgen soll. Der Verkehr soll aber auch während des Baus über vier Spuren von und nach Dresden fließen – wenn auch bei Tempo 80 etwas langsamer als sonst gewohnt. (SZ)