Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sachsen
Merken

Ukraine-Krieg: Erster CDU-Kreisverband in Sachsen fordert Waffenstillstand

Mit einem Positionspapier mischt sich die CDU in Mittelsachsen in die Weltpolitik ein. Die Christdemokraten fordern einen Waffenstillstand in der Ukraine.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ukrainische Soldaten feuern einen Mörser ab auf russische Stellungen an der Frontlinie in der Region Donezk.
Ukrainische Soldaten feuern einen Mörser ab auf russische Stellungen an der Frontlinie in der Region Donezk. © Libkos/AP/dpa

Freiberg. Als erster Kreisverband der sächsischen CDU fordern die Christdemokraten im Landkreis Mittelsachsen explizit einen Waffenstillstand in der Ukraine. In einem eigens formulierten und am Donnerstag veröffentlichten Positionspapier heißt es: "Wir fordern einen Waffenstillstand auf der Grundlage eines UN-Mandates und den unverzüglichen Abzug der russischen Streitkräfte aus dem Nachbarland!"

Ihre Angebote werden geladen...