Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Fast 100 Wohnungsangebote für Ukraine-Flüchtlinge in Dresden

Die Stadt hat eine Taskforce gegründet und sucht weitere Wohnungen. Im Notfall müssten Turnhallen genutzt werden, so Oberbürgermeister Hilbert.

Von Julia Vollmer
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Geflüchtete aus der Ukraine sind in Deutschland angekommen. Dresden bereitet sich auf weitere Menschen vor und sucht Wohnungen.
Geflüchtete aus der Ukraine sind in Deutschland angekommen. Dresden bereitet sich auf weitere Menschen vor und sucht Wohnungen. © dpa/Henning Kaiser

Dresden. Seit dem Militärangriff auf die Ukraine vor einer Woche am 24. Februar mussten schon Hunderttausende Menschen fliehen. "Die absolute Mehrheit der Dresdner steht hinter dem Appell an Putin, den Krieg in der Ukraine zu beenden", sagte Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) am Donnerstag während der Stadtratssitzung. Er lobt das große ehrenamtliche Engagement, auch von der ukrainischen Gemeinschaft. Was hat Dresden nun vor?

Ihre Angebote werden geladen...