Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Feuilleton
Merken

Prominente Stimme für die "Friedenstaube"

Generationen Ostdeutscher sangen die "Kleine weiße Friedenstaube". Angesichts des Ukraine-Krieges greift nun Sängerin Marianne Rosenberg die Botschaft auf.

 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Bei einer Demo gegen die russische Invasion in Ukraine ist eine Flagge mit einer Friedenstaube zu sehen.
Bei einer Demo gegen die russische Invasion in Ukraine ist eine Flagge mit einer Friedenstaube zu sehen. © dpa/Sebastian Gollnow

Nordhausen. Spricht Erika Schirmer vom Krieg in der Ukraine, legt sich ein dunkler Schatten über ihr hellwaches Gesicht. "Wer Flucht und Vertreibung selbst erlebt hat, dem geht das mächtig an die Knochen", sagt die 95-Jährige.

"Ich hätte nie gedacht, dass sich das wiederholt", schüttelt sie den Kopf und holt ein kleines, selbst gebundenes Büchlein mit ihren ersten Liedern aus dem alten Eichenschrank. Behutsam blättert sie durch die akkurat beschriebenen, liebevoll mit kleinen Zeichnungen versehenen Seiten und zeigt auf die Noten der "Kleinen weißen Friedenstaube": "Da ist es - das ist die Urschrift."

Vor 73 Jahren verfasste Schirmer unter dem Eindruck der Folgen des Zweiten Weltkrieges das Lied, welches in der DDR nahezu jedes Kind kannte. Sie selbst musste mit ihrer Mutter im Januar 1945 aus Schlesien fliehen und fand schließlich in Nordthüringen eine neue Heimat. Dort lebt sie heute noch in einer Seniorenresidenz am Rande des Harzes.

Erika Schirmer zeigt ein selbst gestaltetes Buch mit von ihr geschaffenen Liedern. Sie hat 1950 das Kinderlied "Kleine weiße Friedenstaube" komponiert und getextet.
Erika Schirmer zeigt ein selbst gestaltetes Buch mit von ihr geschaffenen Liedern. Sie hat 1950 das Kinderlied "Kleine weiße Friedenstaube" komponiert und getextet. © dpa/Michael Reichel

Als die junge Kindergärtnerin damals in dem von Bomben zerstörten Nordhausen an einem vernagelten Fenster ein Plakat mit der Taube des spanischen Malers Pablo Picasso sah, inspirierte sie das zu den eingängigen Liedzeilen. "Ich habe gedacht: Du sollst fliegen, Friedenstaube, allen sag es hier, dass nie wieder Krieg wir wollen, Frieden wollen wir", erinnert sich die lebensfrohe Rentnerin. "Ich habe das Lied dann im Kindergarten meinen Kindern vorgesungen - meine Praktikantinnen haben das Lied mitgenommen, und so ist es eigentlich verbreitet worden."

In der DDR wurde die "Friedenstaube" bei vielen Gelegenheiten in Kindergärten, Schulen und bei Pioniernachmittagen angestimmt. Nach der Wende verschwand das Lied dann aus den Schulbüchern. Dennoch sind die Verse mit der einfachen Melodie auch heute noch in vielen Ländern bekannt.

Selbst Post aus dem Vatikan brachte die "Friedenstaube" schon für die 95-Jährige, die noch immer vor Elan und Kreativität sprüht - Bücher und Gedichte schreibt, Scherenschnitte, Kunst- und Kalenderblätter fertigt. Für ihr Bemühen um eine gute Nachbarschaft mit Polen nahm die Komponistin 2016 zudem das Bundesverdienstkreuz am Bande entgegen.

Schirmers Kinderlied interpretierten auch Pop- und Schlagersänger. So brachte der frühere Frontmann der Rockband Karussell, Dirk Michaelis, 2019 seine Version der "Friedenstaube" heraus. Wenige Tage nach Ausbruch des Kriegs in der Ukraine veröffentlichte jetzt die Sängerin Marianne Rosenberg den Titel spontan auf einer Benifiz-Single. "Ich als West-Berlinerin kannte das Lied vorher nicht", gesteht die Künstlerin.

Rosenberg war bei der Mitarbeit für ein Giraffenaffen-Kinderalbum auf den Song gestoßen. "Ich dachte mir schon vor Monaten, als ich das Lied aufnahm, dass es sehr gut in die Zeit passt." Eine vorgezogene Veröffentlichung des Titels als Single war nie geplant. "Als Russland dann aber die Ukraine überfiel, fand ich es wichtig, dass sich die Menschen an diese einfache aber existenzielle Botschaft vom Frieden auf der Welt erinnern. Im Krieg gibt es nur Verlierer."

Besondere Promotion will Rosenberg nicht mit der "Friedenstaube" machen. Ihr sei es wichtig gewesen, dass niemand von der Veröffentlichung profitiere und alle Erlöse den Menschen in der Ukraine zugute kommen, sagt die Sängerin und schwärmt für das Lied: "Ich finde diesen Song so wundervoll - gerade für junge Menschen." (dpa)

Der Liedtext

  • 1. Strophe: Kleine weiße Friedenstaube, fliege übers Land; allen Menschen, groß und kleinen, bist du wohlbekannt.
  • 2. Strophe: Du sollst fliegen, Friedenstaube, allen sag es hier, dass nie wieder Krieg wir wollen, Frieden wollen wir.
  • 3. Strophe: Fliege übers große Wasser, über Berg und Tal; bringe allen Menschen Frieden, grüß sie tausendmal.
  • 4. Strophe: Und wir wünschen für die Reise Freude und viel Glück, Kleine weiße Friedenstaube, komm recht bald zurück!

So können Sie helfen: