Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sachsen
Merken

Sachsen bereitet sich auf steigende Zahl ukrainischer Schüler vor

3.700 Plätze in Vorbereitungsklassen stehen zur Verfügung. Jetzt fehlen nur noch Lehrkräfte mit ukrainischen Sprachkenntnissen und genügend Räume.

Von Karin Schlottmann
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Kinder aus der Ukraine können und sollen in Sachsen eine Schule besuchen.
Kinder aus der Ukraine können und sollen in Sachsen eine Schule besuchen. © Steffen Unger

Dresden. Mit der Ankunft der Flüchtlinge in Sachsen steigt die Zahl ukrainischer Kinder in den Schulen. Am Freitag gab das Kultusministerium die Zahl mit 152 an. Mit 94 besuchen die meisten von ihnen Schulen im Regierungsbezirk Leipzig, 28 sind es in Dresden. "Wir stellen uns auf eine schnell wachsende Zahl von geflüchteten Kinder und Jugendlichen ein", teilte Kultusminister Christian Piwarz (CDU) mit.

Ihre Angebote werden geladen...