merken

Meißen

Bootsbesitzer gesucht

Bei einer Kontrolle auf der Elbe hat die Polizei ein Gummiboot sichergestellt. Wem es gehört, konnte sie nicht ermitteln. Darum werden Zeugen gesucht.

Wer kennt den Eigentümer dieses Schlauchbootes?
Wer kennt den Eigentümer dieses Schlauchbootes? © Polizei

Radebeul. Die Wasserschutzpolizei sucht den rechtmäßigen Eigentümer eines schwarzen Schlauchboots, das am 13. August 2019 in Radebeul am Elbkilometer 66,6 im Rahmen einer Kontrolle sichergestellt worden ist. Eine mit dem Boot kontrollierte Person gab an, dieses in der Elbe gefunden zu haben. Zu dem Schlauchboot liegen leider keine Hinweise auf den Besitzer vor. Das am Boot angebrachte Kennzeichen B SC 242 wurde zwischenzeitlich neu vergeben und ist rückwirkend nicht mehr recherchierbar, teilt die Wasserschutzpolizei mit.

Um zu klären, wem das Boot gehört und ob es Beute einer Straftat wurde, sucht die Polizei den rechtmäßigen Eigentümer. Zudem werden Zeugen gebeten, die das Schlauchboot vor dem 13. August gesehen haben und Angaben zu dessen Nutzer machen können. (SZ)

Anzeige
So klappt es mit neuen Mitarbeitern

Mit praxisnahen Tipps und großem Engagement in der beruflichen Bildung unterstützt die IHK Dresden regionale Unternehmen beim Finden und Binden von Fachkräften.

Hinweise nimmt das Präsidium der Bereitschaftspolizei, Fachdienst Wasserschutzpolizei, jederzeit unter der 1 0351 8663525 entgegen.