merken
Zittau

Weniger Parkplätze vor der Schauburg

Damit soll die Zufahrt zu dem ehemaligen Zittauer Kino gewährleistet werden. Auch an anderen Stellen fallen Parkflächen weg.

Die Anzahl der Parkplätze vor der Schauburg wurde reduziert.
Die Anzahl der Parkplätze vor der Schauburg wurde reduziert. © Foto: Jan Lange

Direkt vor der Zittauer Schauburg gibt es jetzt weniger Parkplätze. Laut Stadt mussten die Parkbuchten reduziert werden, um die Grundstückszufahrt zur Schauburg zu gewährleisten. "Diese Zufahrt wurde vom Betreiber der Schauburg beantragt und vom Referat Tiefbau genehmigt", teilt Zittaus stellvertretender Pressesprecher, Michael Scholze, auf SZ-Nachfrage mit.

Eine Ausweichparkfläche konnte in unmittelbarer Umgebung nicht geschaffen werden, so Scholze weiter. Die Stadt sieht das aber nicht kritisch, da es im Bereich der Sporthalle am Ottokarplatz - Luftlinie etwa Hundert Meter von der Schauburg entfernt - ausreichend freie Parkplätze gebe.

Anzeige
Filmfans, ab ins Dreiländereck!
Filmfans, ab ins Dreiländereck!

Kino, Konzerte, Gespräche: Am 24. September geht das Neiße Filmfestival in seine 17. Auflage – die nicht umsonst den Untertitel "Wild Edition 2020" trägt.

Auch an anderen Stellen in der Zittauer Innenstadt werden sich die Parkflächen verringern. So ist vorgesehen, die Parkplätze auf der Inneren Weberstraße im Zuge der derzeit laufenden Sanierung von über 40 auf 22 zu reduzieren. In der Amalienstraße soll es ebenfalls nach dem Abschluss des Straßenbaus weniger Anwohnerparkflächen geben.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau