merken
Löbau

Wenn Beiersdorf Wochenende hat

Der MDR dreht für die Sendereihe von Freitag bis Sonntag im Ort. Darin geht's um motorradfahrende Feuerwehrleute und Landwirtschaft.

Landwirt Reinhard Ludwig und sein Sohn Matthias setzen auf Biogas.
Landwirt Reinhard Ludwig und sein Sohn Matthias setzen auf Biogas. © Matthias Weber/photoweber.de (Archiv)

Der MDR ist von Freitag bis Sonntag mit zwei Kamerateams für die Sendereihe "Unser Dorf hat Wochenende" in Beiersdorf unterwegs. Die halbstündige Sendung wird am 23. August um 9 Uhr ausgestrahlt.

Das Team um Autor Frank Stuckatz ist am Sonnabendmorgen mit dem Bürgermeister und Motorclub der "Roten Ritter" unterwegs. Er engagiert sich nämlich bei den Germany Red Knights. "Das klingt ein bisschen mystisch", meint Jens Borghardt von MDR. Dahinter verbirgt sich die "Vereinigung von motorradfahrenden Feuerwehrleuten".

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Zu der gleichen Zeit sieht sich das Team um Autorin Kathrin Welzel in der örtlichen Landwirtschaft um. Zum einen sind damit die Mähdrescher auf dem Feld bei der Weizenernte gemeint, zum anderen die Biogasanlage. Die sichert Bauer Ludwig - ein Bauer in 5. Generation - nach eigener Aussage das bäuerliche Bestehen, denn nur mit Feldfrucht und Milch würde es trotz der Größe seines Betriebes wohl nicht gehen. Er ist jeden Tag an der Anlage unterwegs, um die Prozesse zu steuern. Mit Biogas und Fotovoltaik entsteht Strom für 1,500 Haushalte.

Weiterführende Artikel

"Unterwegs in Sachsen" zu Gast

"Unterwegs in Sachsen" zu Gast

Moderatorin Beate Werner war mit ihrem MDR-Team in Schönbach und Kottmarsdorf unterwegs. Am Samstag wird die Sendung ausgestrahlt.

MDR taucht nach Perlen der Oberlausitz

MDR taucht nach Perlen der Oberlausitz

"Unterwegs in Sachsen"-Moderatorin Beate Werner ist zwischen Bieleboh und Kottmarsdorf unterwegs. Einen heimlichen Wunsch hat sie sich dabei nicht erfüllt.

Aber Beiersdorf hat für den MDR noch mehr zu bieten: Kita, Feuerwehr, Gärtnerei, Sonnenblumen, "Zixspeed Racing", Kaninchenausstellung. "Der Drehplan der beiden Teams verrät jede Menge interessante Geschichten", so Jens Borghardt. (SZ)

In der ARD-Mediathek ist die Sendung bereits am 22. August um 9 Uhr zu sehen.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Löbau