merken
Bauen und Wohnen

Wenn das Leben einen neuen Anstrich braucht

Jeden Morgen Toast mit Butter? Jeden Montag die rote Bluse und dienstags immer der grüne Blazer?

© Anemone123

Zeit für ein bisschen mehr Abwechslung! Für eine Flucht aus dem Alltag muss es kein teurer Urlaub sein. Um das Wohlfühlklima nach Hause zu holen, reichen oft schon ein paar einfache Ideen. Ob ein paar neue Möbel nötig sind oder nur einige Accessoires in den richtigen Farben – frischer Wind tut immer gut, auch nur als leichte Brise.

Das Wohnzimmer als Kuschelhöhle

Beim Renovieren des Wohnzimmers darf je nach Lust und Laune zu sanften oder peppigen Tönen gegriffen werden. Helle Farben lassen den Raum auf jeden Fall größer wirken als dies dunkle vermögen. Mit bunten Kissen und Teppichen können tolle Akzente gesetzt werden. Dazu dann noch ein paar kuschelige Decken und natürlich eine eigene Deko. Auf dem neuen Sideboard können selbst gesammelte Muscheln, Steine oder andere Erinnerungen aus dem vergangenen Urlaub gekonnt in Szene gesetzt werden.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Mut ist gefragt bei der Position von Sofa und Sessel. Einfach mal mit den Standorten experimentieren. Es muss nicht immer die Wand sein, an welcher sich alles aufreiht. Wer Platz hat, kann seine eigene Lounge-Zone in der Mitte des Raumes schaffen. Ob Leder- oder Stoffmöbel ist dabei dann reine Geschmackssache.

Tipps, wie typische Fehler beim Verschönern des Wohnzimmers vermieden werden können, gibt es zum Beispiel bei den Einrichtungsexperten von „Schöner Wohnen“.

Die Zutaten für gute Träume: Rückzugs-Ort Schlafzimmer

Ausreichend Schlaf ist wichtig fürs Immunsystem, für die Leistungsfähigkeit und für die Seele. Da wir einen Großteil unseres Lebens im Bett verbringen, lohnt es sich bei einer Renovierung das Augenmerk besonders auf eine günstige Schlafumgebung zu legen. Im Schlafzimmer sollte es nicht allzu bunt zugehen – außer in besonderen Situationen… Ansonsten heißt das Zauberwort hier Harmonie. Das fängt bei der Lieblings-Wandfarbe an, geht über die Art der Möbel bis hin zur passenden Bettwäsche, die auch schon mal ein Killer sein kann. Dabei sollten nicht mehr als zwei Grundfarben kombiniert werden, an denen sich dann auch die Vorhänge, Tagesdecken und Teppiche orientieren. Natürliche Töne wie Sand, Beige oder Braun sorgen für die nötige Klarheit, Grün und Blau vermitteln Ruhe. Wer mag, kann durch einen Materialmix Klarheit bewahren und dennoch Hingucker schaffen. Weitere Anregungen und Vorschläge für die Gestaltung ihres Schlafzimmers finden sich auch online z.B. in der Wohnzeitschrift Das Haus.

Die Küche als Treffpunkt

Wie heißt es so schön? Auf jeden Topf passt auch ein Deckel. Und das gilt auch für Küchen. Sie sind der Treffpunkt bei Feierlichkeiten, sie bieten Raum zum Plaudern und gemütlichen Beisammensein. Viel Wert sollte hier neben dem Tisch auch auf die Auswahl der Sitzgelegenheiten gelegt werden. Schließlich wird hier beim Essen doch allerhand Zeit verbracht.

Wer beim Auffrischen der Küche mit wenig Aufwand viel erreichen will, kann zum Beispiel neues Geschirr oder stilvolle Gläser auf den Tisch bringen. Für alle, die nicht mehr alle Teller im Schrank haben wollen: Wie wäre es als Deko-Idee mal mit ein paar besonderen Exemplaren an den Wänden?

Wem die nötige Inspiration für kreative Accessoires fehlt, findet auch bei Pinterest, in Blogs oder Zeitschriften allerhand Anregungen, mit welchen Mitteln das Zuhause wohnlicher gestaltet werden kann.

Autorin: S. Rödel

Mehr zum Thema Bauen und Wohnen