merken

Zittau

Wenn der Radfahrer übersehen wird

Ein Mann wollte mit seinem Auto an der Ziegelstraße in Zittau gerade rückwärts ausparken, als ein Senior dort entlangfuhr.

Symbolbild
Symbolbild © Peter Kneffel/dpa

Ein Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Fahrrad hat am Sonntagvormittag für Verletzungen eines 75-Jährigen an der Ziegelstraße in Zittau gesorgt. Ein 52-Jähriger parkte gerade rückwärts mit seinem Renault aus einer Parklücke aus und übersah den Radler offenbar, teilt die Polizei mit. Der Senior kam durch die Kollision zu Fall und verletzte sich. Rettungskräfte brachten ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden am Rad und am Megane betrug rund 1.000 Euro.

Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/zittau