merken

Riesa

Wenn dieser Wagen kommt, wird es ernst

Der Gerätewagen ist für besonders gefährliche Einsätze gedacht und soll im ganzen Landkreis zum Einsatz kommen. 

Das neue Fahrzeug der Riesaer Feuerwehr ist mit moderner Technik ausgestattet.
Das neue Fahrzeug der Riesaer Feuerwehr ist mit moderner Technik ausgestattet. © Eric Weser

Riesa. Die Stadt Riesa hat einen neuen Gerätewagen Gefahrgut (GWG) eingeweiht. Der MAN rückt von der Pausitzer Straße aus, wenn beim Einsatz gefährliche Stoffe im Spiel sind – etwa bei undichten Chemikalienfässern. 

Dann ist der knapp 350.000 Euro teure Lkw im ganzen Landkreis zu finden: Denn der von Freistaat, Kreis und Stadt finanzierte Wagen gehört zu einem der Katastrophenschutz- Züge des Landkreises Meißen. Riesa hat die Herausforderung, immer genug ausgebildete Kameraden dafür zu haben. (SZ/csf)