merken
Döbeln

Wenn nur noch eine Auszeit hilft

Zuhause gibt es nur noch Streit, und die Familie leidet darunter? Dafür gibt es jetzt in Waldheim ein spezielles Hilfsangebot.

Im Dachgeschoss der Härtelstraße 40 in Waldheim hat die WBV eine Auszeit-Wohnung eingerichtet. Nur fürs Foto hat Auszubildende Laura Viehweger auf der Couch Platz genommen.
Im Dachgeschoss der Härtelstraße 40 in Waldheim hat die WBV eine Auszeit-Wohnung eingerichtet. Nur fürs Foto hat Auszubildende Laura Viehweger auf der Couch Platz genommen. © Dietmar Thomas

Vor allem im Frühling haben sich die Nachfragen bei der Waldheimer Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft (WBV) gehäuft. „Wenn es in der Partnerschaft zu Unstimmigkeiten kommt, wird nicht selten der Ruf nach einer Ausweich-Wohnung laut“, sagt Geschäftsführerin Ina Pugell. Die solle dann möglichst schnell zur Verfügung stehen.

Diesem Wunsch konnte der Waldheimer Großvermieter ungenügend und vor allem nicht von heute auf morgen entsprechen. Jetzt ist das anders. Ab sofort gibt es bei der WBV eine Auszeit-Wohnung.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Oft raufen sich Paare wieder zusammen

Die Wohnungsgesellschaft beschreitet damit ein bisher ungewohntes Terrain. Ina Pugell ist sich aber sicher: Der Bedarf ist da. Sie freut sich, dass sie Familien mit der Auszeit-Wohnung in kritischen Situationen Unterstützung geben kann. „Manchmal hilft es ja schon, wenn Betroffene Abstand finden und in Ruhe über die familiäre Situation nachdenken können.“ Im schlimmsten Fall einer Scheidung könnte die Zeit in der Übergangswohnung bereits auf das sogenannte Trennungsjahr angerechnet werden. „Doch so weit muss es ja gar nicht kommen“, so Ina Pugell. In vielen Fällen, die ihr bisher bekannt geworden sind, hätten sich die Paare wieder zusammengerauft.

Die Zwei-Raum-Wohnung befindet sich im Dachgeschoss des Hauses Härtelstraße 40. Sie ist 52 Quadratmeter groß und möbliert. Geschirr und ein Fernseher sind vorhanden, ebenso mehrere Elektrogeräte. „Es ist im Prinzip wie eine Ferienwohnung“, so Ina Pugell. Lediglich Bettwäsche und Handtücher müssten die Mieter auf Zeit mitbringen. „Aber im Notfall können wir da auch aushelfen“, so die Geschäftsführerin.

Wegen Corona bisher nicht publik gemacht

Bezugsfertig ist die Wohnung schon seit März. Wegen der Corona-Pandemie und der unklaren Situation, was Umzüge betrifft, hat die WBV bisher das außergewöhnliche Angebot noch nicht publik gemacht. Aufgrund von Corona hatte die Wohnungsgesellschaft auch ihre Gästewohnung schließen müssen. Die sei aber normalerweise ohnehin schon lange im Voraus ausgebucht und für eine Auszeit deshalb nicht geeignet. Die Auszeit-Wohnung kann für die Dauer von einem bis zu sechs Monaten gemietet werden.

Die WBV ist eine 100-prozentige Tochter der Stadt und mit einem Bestand von rund 700 Wohnungen größter Anbieter von Wohnraum in Waldheim. Zudem vermietet die Gesellschaft einige Gewerbeeinheiten, Stellplätze und Garagen. Das Hauptanliegen der WBV ist die Bewirtschaftung, der Neubau und die Modernisierung des eigenen Wohnungsbestandes sowie die Verwaltung für Dritte.

Mehr zum Thema Döbeln