merken

Hoyerswerda

Wer fuhr da auf der Gegenfahrbahn?

Polizeibericht

© Symbolfoto: SZ Archiv

Wittichenau. Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, welcher sich am Montagmorgen auf der S 95, kurz vor dem Ortseingang Keula, ereignet hat. Wie die Polizei schildert, war eine 61-jährige Ford-Fahrerin auf der S 95 von Hoyerswerda in Richtung Wittichenau unterwegs, als ihr kurz vor dem Ortseingang Keula in einer Linkskurve offenbar plötzlich ein Pkw mittig auf der Fahrbahn entgegenkam. Um eine Kollision zu vermeiden, wich sie aus und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fiesta durchbrach den Weidezaun einer Koppel und kam dort schließlich zum Stillstand. Die Fahrzeugführerin konnte zu dem verursachenden Auto keine Angaben machen. Am Ford Fiesta entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Glücklicherweise blieb die Fahrerin unverletzt.

Wer kann Angaben zum geschilderten Unfallhergang machen und hat möglicherweise Hinweise zu dem bislang noch unbekannten Fahrzeug? Auch Hinweise zur Fahrweise der beiden Autos nimmt das Polizeirevier Hoyerswerda unter der Rufnummer 03571 4650 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (al/US)

JABS – Euer Zukunftsportal

Auf JABS erfahrt ihr alles, was für eure Zukunft wichtig wird und wie ihr euch am Besten darauf vorbereitet.