merken

Dresden

Wer hat diesen Mann gesehen?

Die Polizei sucht öffentlich nach einem 58-Jährigen aus Dresden-Briesnitz. 

Andreas S. wird derzeit in Dresden vermisst.
Andreas S. wird derzeit in Dresden vermisst. © dpa, Polizei

Kaum ist ein Vermisstenfall in Dresden abgeschlossen, gibt es schon den nächsten. Konkret sucht die Polizei derzeit öffentlich nach dem 58-jährigen Andreas S. aus Briesnitz. 

Der Mann soll am Sonnabend seine Wohnung verlassen haben, sich in seinen grauen Hyundai Getz gesetzt haben und losgefahren sein. Seitdem wurde er nicht wieder gesehen. Die Ermittler haben bislang erfolglos die ihnen bekannten Aufenthaltsorte geprüft. Aufgrund der gesundheitlichen Situation des Vermissten könne eine Gefahr nicht ausgeschlossen werden, hieß es.

OSTRALE Biennale O19

Die zweite Biennale und 12. OSTRALE widmet sich ab dem 11. Juni bis zum 1. September dem Leitgedanken „ismus“.

Der Gesuchte ist etwa 1,70 Meter groß und schlank, hat graue Haare und vermutlich einen Dreitagebart. Bekleidet könnte er sein mit einem grau-weißen T-Shirt, einer kurzen braunen Hose und braunen Gartenschuhen sein, teilte die Polizei mit. Die Beamten bitten nun Zeugen um Hinweise: (0351) 4832233. (SZ/mja)