merken

Zittau

Wer hat Papiertonnen in Brand gesteckt?

Die Feuerwehr ist am Mittwochabend zweimal in Seifhennersdorf ausgerückt - auf zwei Straßen standen Müllbehälter in Flammen. 

Symbolbild. © imago/Karina Hessland

Unbekannte haben am Mittwochabend zwei Papiertonnen in Seifhennersdorf in Brand gesteckt. So rückte die Feuerwehr im ersten Fall gegen 18.30 Uhr mit einem Fahrzeug zur Leutersdorfer Straße aus. "Sie bekam die Situation schnell in den Griff", teilt die Polizei mit. Es entstand ein Sachschaden von rund 50 Euro.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Ein guter Tag beginnt nachts

Erholsamer Schlaf ist wichtig für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Dank der Produkte von Betten Rieger ist Durchschlafen möglich.

Gegen 20 Uhr brannte eine weitere Papiertonne an der Nordstraße. Auch hier genügte laut Polizei ein Fahrzeug der Feuerwehr, um den Brand zu löschen. Der Sachschaden belief sich auf etwa 150 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in beiden Fällen aufgenommen.

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/loebau

www.sächsische.de/zittau