merken

Bischofswerda

Wer kocht die beste Suppe?

Beim Lauterbacher Suppenfest sind Kreativität und Küchenfertigkeit gefragt.

© dpa

Lauterbach. Das mittlerweile dritte Lauterbacher Suppenfest startet am Sonntag, dem 3. November, im Erbgericht, organisiert wird die Veranstaltung wieder durch den Kultur- und Bürgerverein Lauterbach. Alle interessierten Hobbyköchinnen und -köche aus Lauterbach und Orten der Umgebung sind eingeladen, mit dem Verein und vielen interessierten Zuschauern ein fröhliches Fest zu feiern.

Zur Teilnahme am Kochwettstreit im Nachbarort der Gemeinde Großharthau um die beste Suppe sollten etwa drei Liter der Lieblingssuppe am gleichen Tag bis 10 Uhr in der Küche des Erbgerichtes abgegeben werden. Um 11 Uhr wird eine Jury die öffentliche Verkostung durchführen und den Lauterbacher Suppenkönig oder die Suppenkönigin küren. Danach sind alle Gäste des Spektakels zum gemeinsamen Suppenessen eingeladen. Um die Kosten der Veranstaltung zu decken, bitten die Veranstalter um eine Spende von drei Euro pro Person. (SZ/aw)

Shopping und Events im ELBEPARK Dresden

180 Läden und Filialen und umfassende Serviceleistungen sorgen beim Shopping für ein Erlebnis. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.

Teilnahmemeldungen an: Günter Kretzschmar,

035973 26380 oder  0173 9892580. oder per

[email protected]


Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.