merken

Bischofswerda

Wer regiert jetzt in Steinigtwolmsdorf?

Bis Ende August muss in der Gemeinde ein neuer Bürgermeister gewählt werden. Der bisherige Amtsinhaber war aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten.

Der bisherige Bürgermeister von Steinigtwolmsdorf Lutz Förster gibt sein Amt Ende Februar auf.
Der bisherige Bürgermeister von Steinigtwolmsdorf Lutz Förster gibt sein Amt Ende Februar auf. © Steffen Unger

Steinigtwolmsdorf. Der Gemeinderat von Steinigtwolmsdorf wird auf einer seiner nächsten Sitzungen über den Termin zur Wahl eines neuen Bürgermeisters entscheiden. Bis zu dessen Amtsantritt führen der erste stellvertretende Bürgermeister und bei dessen Verhinderung die zweite Stellvertreterin – beide wirken ehrenamtlich – die Geschäfte der Gemeinde, teilte das Landratsamt am Mittwoch auf Anfrage der SZ mit. Amtsinhaber Lutz Förster (Bürgerbewegung) kündigte vor wenigen Tagen an, dass er aus gesundheitlichen Gründen zum 29. Februar zurücktreten wird. Der Kommunalpolitiker, der erst im vergangenen Sommer gewählt worden war, erlitt im Oktober einen Schlaganfall.

Die Bürgermeisterwahl muss spätestens sechs Monate nach dem freiwerden der Stelle, also bis Ende August, erfolgen, sagte Sarah Günther, Pressesprecherin des Landratsamtes. Die Gemeinde agiert weiterhin selbstständig. Das Landratsamt Bautzen nehme eine Beratungsfunktion ein, erklärte sie. (SZ)

Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.