merken

Zittau

Wer sind die Ersthelfer des Unfalls?

An der Kreuzung Dresdener Straße und Rietschelstraße in Zittau ist eine Rad-Fahrerin mit einer Fußgängerin zusammengestoßen.

Symbolbild
Symbolbild © Lennart Stock/dpa

Zu einem Unfall zwischen einer Radfahrerin und einer Fußgängerin am 7. Oktober in Zittau sucht die Polizei nach zwei Ersthelfern.

Was ist passiert? Eine 48-Jährige befuhr mit ihrem Fahrrad den Radweg an der Dresdener Straße stadtauswärts. An der Kreuzung zur Rietschelstraße kollidierte sie mit mit einer 75-jährigen Fußgängerin. Die Seniorin zog sich dabei Verletzungen zu. Rettungskräfte nahmen sie zur Behandlung mit in ein Krankenhaus.

Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

"Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand eilten nach dem Unfall zwei bislang unbekannte Zeugen der verletzten Rentnerin zu Hilfe", berichtet die Polizei. Sie versorgten sie und verständigten den Notarzt. Die Polizei bittet die Ersthelfer, sich im Revier Zittau-Oberland persönlich oder unter 03583 620 zu melden.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.