merken

Wer will mal richtig Zeitung machen?

Die SZ lädt Schüler ein, im Juni eine Ausgabe zum Thema „Heimat, was wird aus dir?“ zu gestalten. 14- bis 18-Jährige können sich jetzt bewerben.

© Robert Michael

Von Linda Barthel

Einmal mit Profis arbeiten. Oder besser gesagt: Einmal wie die Profis arbeiten. Die Schüler-SZ macht’s möglich. Wer gerne recherchiert, interviewt und schreibt oder schon immer einmal wissen wollte, wie die Sächsische Zeitung entsteht, der sollte sich jetzt bewerben. Am Projekt können Oberschüler und Gymnasiasten im Alter zwischen 14 und 18 Jahren teilnehmen.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Sie gestalten in diesem Jahr eine SZ-Ausgabe zum Thema „Heimat, was wird aus dir?“. Wie verändert sich unsere Heimat? Was ist Heimat? Und braucht man das überhaupt? Unter der Anleitung von Redakteuren werden die Schüler Textideen entwickeln, für ihre Artikel recherchieren und sie anschließend schreiben. Außerdem sind wir auf der Suche nach talentierten Fotografen.

Am 4. Juni wird die frisch gedruckte Schüler-SZ in den Briefkästen der Leser liegen. Wer an der Ausgabe mitwirken möchte, kann sich bis 26. Februar per E-Mail an [email protected] bewerben. Die Schüler sollten sich dabei kurz vorstellen (Name, Adresse, Telefonnummer, Interessen) und schreiben, warum sie beim Projekt dabei sein wollen. Außerdem ist wichtig, in welcher Redaktion sie mitarbeiten möchten. Möglich sind die Ressorts Politik, Wirtschaft, Sport und Feuilleton sowie alle 20 Lokalausgaben der SZ. Die ausgewählten Schüler erhalten dann eine Einladung. Gute Chancen hat jeder, der sich für das Tagesgeschehen interessiert, neugierig ist sowie gerne und gut schreibt.

Die Nachwuchsjournalisten treffen sich in der Zeit zwischen Ende März und Mitte April mit den Projektredakteuren in den Redaktionen in Bautzen, Döbeln, Dresden, Görlitz, Meißen und Pirna. Dort werden erste Ideen für die Artikel entwickelt. Bis zum Erscheinungstermin im Juni folgen etwa zwei Treffen pro Monat. Am 3. Juni werden alle beteiligten Schüler in den Redaktionen zu Gast sein und an den Redaktionskonferenzen teilnehmen.

Interessierte Schüler bewerben sich bitte mit einer E-Mail an [email protected].

Linda Barthel ist zurzeit Volontärin bei der Sächsischen Zeitung und leitet in diesem Jahr das Projekt Schüler-SZ.