merken

Löbau

Wer zeigt sein Umgebindehaus?

Am 31. Mai soll die einzigartige Volksbauweise der Oberlausitz der Öffentlichkeit präsentiert werden. Doch dafür werden noch Unterstützer gesucht.

Obercunnersdorf zählt zu den schönsten Dörfern Ostsachsens. 1221 erstmals urkundlich erwähnt, gehört der Ort zu den seltenen noch in ihrer Ursprünglichkeit erhaltenen Zeitzeugen ländlicher Lebensweise und Architektur, wozu Umgebindehäuser gehören.
Obercunnersdorf zählt zu den schönsten Dörfern Ostsachsens. 1221 erstmals urkundlich erwähnt, gehört der Ort zu den seltenen noch in ihrer Ursprünglichkeit erhaltenen Zeitzeugen ländlicher Lebensweise und Architektur, wozu Umgebindehäuser gehören. © SZ-Archiv / Wolfgang Wittchen

Das Umgebindehaus steht am 31. Mai im Mittelpunkt. Dann können Besucher von 10 bis 17 Uhr in verschiedenen Orten der Oberlausitz wieder Einblick in die europaweit einzigartige Volksbauweise nehmen. "Dafür werden noch Eigentümer gesucht, die ihr im Bau befindliches oder saniertes Umgebindehaus einem breiten Publikum zeigen wollen", teilt die Stiftung aus Ebersbach-Neugersdorf mit.  Auch Polen und Tschechen sind eingeladen, sich zu beteiligen.

Wer diesen Tag unterstützen möchte, braucht nur einen kurzen Text über das jeweilige Angebot für das Programmheft über die Internetseite einreichen oder im Büro an der Ernst-Thälmann-Straße 42 in Ebersbach-Neugersdorf abgeben. Anmeldeschluss ist der 16. Februar.

Anzeige
So findet jedes Kind den passenden Job

Der Landkreis Görlitz hat ein Mentoring-Programm auf die Beine gestellt, das Kindern frühzeitig die Berufswahl erleichtert.

Touristen sowie Bauherren und Interessenten haben an diesem Tag die Möglichkeit, die Umgebindehäuser zu besichtigen. "Er soll vor allem denen eine Plattform bieten, die mit Besitzern oder Nutzern ins Gespräch kommen wollen, um sich über gelungene Sanierungslösungen sowie über modernes Wohnen im Umgebindehaus zu informieren", heißt es.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.