merken

Zittau

Wer zieht wen in den Eckartsbach?

Zum 20. Mal wird beim Dorf- und Feuerwehrfest in Eckartsberg beim Tauziehen so mancher unfreiwillig nass. Anmeldungen sind noch möglich.

Das Tauziehen über den Eckartsbach hat in Eckartsberg schon eine lange Tradition. Auch ein Team vom Technischen Hilfswerk war schon mal dabei. © Jens Böhme

Starke Männer und Frauen sind am Sonnabend in Eckartsberg gefragt. Zum 20. Mal findet hier beim Dorf- und Feuerwehrfest über den Eckartsbach ein Tauziehen statt. "Wir haben für die besten drei Mannschaften tolle Preise zu vergeben", sagt Ortswehrleiter Henry Stuff. 

Wie immer sind Männer- und Frauen-Teams zugelassen. Statt vier darf eine Frauenmannschaft sogar sechs Mitglieder stark sein. In den vergangenen Jahren gab es immer spannende Wettkämpfe. Los geht es am Sonnabend bereits um 10.30 Uhr am Konsumwehr an der Geschwister-Scholl-Straße. 

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Die große SZ-Frühjahrsauktion

Bis zum 26. Mai fleißig mitbieten und sparen – bei der großen SZ-Frühjahrsauktion.

Das eigentliche Fest beginnt aber bereits am Freitagabend mit dem traditionellen Fackelumzug um 18.30 Uhr ab dem Kinderhaus. Auf dem Gelände der Feuerwehr geht es danach mit dem Bieranstich und eine Stunde später mit Tanz und Gaudi weiter. Um 22.30 Uhr findet das Feuerwerk statt. 

Die "Weißbachtaler Musikanten" werden am Sonnabend ab 14 Uhr für Unterhaltung sorgen. Und die Kinder können sich auf Bierkastenklettern, Hüpfburg, Kinderschminken und Ponyreiten freuen. Außerdem zeigen die Mitglieder der Jugendfeuerwehr, wie Brandschutz richtig funktioniert. Der Abend klingt dann mit Party und Livemusik aus.  

Anmeldungen für das Tauziehen sind bei Henry Stuff über 0177/5246112 möglich.

Mehr Lokales:

www.sächsische.de/ort/zittau