merken

Werkschau vor Kunstauktion

Noch an diesem Wochenende kann die Werkschau zur Auktion der Stiftung für Kunst und Kultur in der Oberlausitz im Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau besichtigt werden. Hierbei ist jedoch etwas zu beachten.

© Rolf Ullmann

Die Werkschau zur 10. Kunstauktion der Stiftung für Kunst und Kultur in der Oberlausitz kann noch an diesem Wochenende besichtigt werden, bevor die Arbeiten am Sonnabend, dem 10. November, versteigert werden. Zu beachten ist hierbei jedoch die geänderte Öffnungszeit von 11 bis 16 Uhr.

Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Werkschau und Kunstauktion finden im Marstall im Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau statt. 87 Künstlerinnen und Künstler, die in der Oberlausitz beheimatet oder mit ihr eng verbunden sind, unterstützen die Arbeit der Stiftung. Sie beteiligen sich mit jeweils einer Arbeit an der Kunstauktion. Die Vielfalt reicht von Malerei über Grafik bis hin zur Plastik. Für diejenigen, die zu der 10. Kunstauktion in Bad Muskau nicht anwesend sein können, besteht die Möglichkeit, schriftliche Gebote einzureichen. Das Gebot zur Ersteigerung eines oder auch mehrerer Kunstwerke ist bis zum 8. November 12 Uhr der Stiftung für Kunst und Kultur zuzusenden. (red/ck)

Weitere Informationen und die Formulare gibt’s hier.