merken

Freital

Wettbewerb um freie Baugrundstücke

Im Kurort Hartha sollen fünf neue Baugrundstücke für Häuslebauer entstehen. Bis zum 14. Juni können Interessierte Kaufpreisgebote abgeben.

© dpa

Das Interesse an freien Baugrundstücken in Tharandt ist größer als das verfügbare Angebot. Am Birkenweg im Kurort Hartha sollen auf rund 7 000 Quadratmetern fünf neue Baugrundstücke zwischen 800 bis 1.000 Quadratmetern entstehen. Wie Bürgermeister Silvio Ziesemer (parteilos) erklärte, habe es hierfür zuletzt 15 Anfragen gegeben. Um allen potenziellen Häuslebauern die Chance zu geben, sollen Interessierte bis zum 14. Juni ein Kaufpreisgebot mit einer Mindesthöhe von 75 Euro pro Quadratemeter bei der Stadt einreichen. Das Kaufgebot soll aber nur zu 60 Prozent in die Entscheidung einfließen, wer eines der Grundstücke erhält. Es wird außerdem geschaut, ob es sich bei den Bietern um Familien mit Kindern handelt, ob diese bereits anderweitig in Tharandt wohnen oder dort berufstätig sind, ob sie ein Ehrenamt ausüben oder schon länger bei der Freiwilligen Feuerwehr sind. Außerdem müssen die Bewerber bereit sein, das Grundstück in Eigenregie und gemeinsam mit anderen Käufern zu erschließen. (SZ/ves)

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Diese Spur ist heiß ...

... und führt zum Elbhang(-fest) – ein Sächsischer Kaffeeklatsch mit Gästen aus Dresden, Leipzig und Chemnitz!