SZ + Sachsen
Merken

Sommer in Sachsen so nass wie seit 67 Jahren nicht mehr

Die Dürre in Boden und Grundwasser endet erstmals seit Jahren, die Wälder erholen sich. Wassermangel bleibt dennoch und hängt stark vom Herbst ab. So startet er.

Von Stephan Schön
 2 Min.
Teilen
Folgen
Gewitterzellen wie hier in der Oberlausitz prägen das Bild von diesem nassen Sommer.
Gewitterzellen wie hier in der Oberlausitz prägen das Bild von diesem nassen Sommer. © LausitzNews.de/Toni Lehder
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!