merken
Sachsen

So wird das Wetter in Sachsen

Der Herbst zeigt sich in seiner vollen Pracht. Wolken, Wind und Regen. Hoffnung gibt es Mitte der Woche.

Herbst in Dresden.
Herbst in Dresden. © dpa

Leipzig. Zum Wochenbeginn können sich die Menschen in Sachsen auf einige bewölkte und verregnete Tage einstellen. Schon am Montagmorgen sei vor allem in Ostsachsen mit Regen und Wolken zu rechnen, sagte eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes.

Während es in den restlichen Landesteilen zunächst zwar bedeckt, aber trocken bleiben soll, können ab dem Nachmittag in ganz Sachsen Quellwolken und Schauer aufziehen.

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Außerdem soll es windig werden: Im Tiefland ist mit deutlich aufgefrischtem Wind aus südwestlicher Richtung zu rechnen, auf dem Fichtelberg können auch Sturmböen auftreten. Die Höchsttemperaturen bewegen sich zwischen 12 und 14 Grad am Tag, in der Nacht kann es auf bis zu 6 Grad abkühlen.

Wechselhaft soll es auch am Dienstag weitergehen. Demnach ist bei weitgehend unveränderten Temperaturen weiterhin mit Wolken, Regen und Wind zu rechnen. Erst am Mittwoch könnten sich verbreitet Lücken in der Wolkendecke zeigen und den Menschen etwas mehr Sonne gönnen. (dpa)

Mehr zum Thema Sachsen