merken

Wichtige Straße wird voll gesperrt

In Schlottwitz stehen auf der Reinhardtsgrimmaer Straße monatelange Bauarbeiten an.

© dpa

Schlottwitz. Die Reinhardtsgrimmaer Straße in Schlottwitz wird voraussichtlich von Mai bis September voll gesperrt. Das wird notwendig, um verschiedene Arbeiten auszuführen. Darüber informierte die Verwaltung in der jüngsten Stadtratssitzung. Dort sollten die Räte über eine Vereinbarung mit dem Wasserversorger Weißeritzgruppe, dem Abwasserbetrieb Glashütte und dem Landratsamt in Pirna befinden. Alle vier Seiten planen Arbeiten und haben vereinbart, diese in den genannten Zeitraum zu legen.

Großes Glück kann so klein sein

Hellwach oder im lieblichen Schlummer zeigen sich die süßen Babys. In unserer Themenwelt Stars im Strampler gibt es den Nachwuchs zu sehen.

Demnach wird die Stadt Glashütte Hochwasserschäden beseitigen. Der Wasserversorger wird hier seine Leitungen austauschen und der Abwasserbetrieb das Kanalnetz ertüchtigen und neu strukturieren sowie das Ableiten des Regenwassers zu verbessern. Nach Abschluss der Arbeiten wird der Landkreis die Straßendecke der Fahrbahn erneuern. Die Stadt entschloss sich bei der Gelegenheit, eine neue Straßenbeleuchtung zu errichten. Dazu werden neue Kabel verlegt und neue Masten aufgestellt. Die bestehende Beleuchtung ist laut Bauamt bereits 50 Jahre alt.

In der Vereinbarung wurde auch geregelt, wer die Planung und die Bauüberwachung übernehmen wird. Der Stadtrat stimmte dem Vertrag zu. (SZ/mb)