merken

Wie arbeiten Kitas und Schulen zusammen?

Darüber wird zum 15. Radebeuler Fachtag für Pädagogen und Eltern diskutiert. Heute sind noch Anmeldungen möglich.

Radebeul. Er hat Tradition und ist über die Stadtgrenzen hinaus bekannt: Der sogenannte Radebeuler Fachtag, der dieses Jahr zum 15. Mal veranstaltet wird. Organisiert von der Stadtverwaltung in Kooperation mit der Familieninitiative für Pädagogen und Eltern. Diesmal findet er am Sonnabend, dem 16. April, von 9.30 bis 16 Uhr in den Landesbühnen Sachsen statt, und damit an einem neuen Ort sowie in neuem Format. Unter professioneller Moderation stellt der Fachtag den Dialog in den Mittelpunkt, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung. Sie kündigt an, dass eine Plattform zum Kennenlernen und Fachsimpeln initiiert wird, wo sich die Teilnehmer über ein gemeinsames Bildungsverständnis und über eine gelingende Zusammenarbeit von Elternhaus, Kindertageseinrichtungen, Grundschulen und weiteren Schulen in der Stadt verständigen.

Im besonderen Fokus steht die Zusammenarbeit von Kita, Hort und Grundschulen, die seit 2004 im Projekt „Gemeinsam für unsere Kinder“ gestärkt wird. Außerdem sind Tagesmütter und Eltern auch eingeladen, sich zu dem Gelingen von Übergängen auszutauschen.

Anzeige
Onlineapotheke? StadtApotheken Dresden!
Onlineapotheke? StadtApotheken Dresden!

Wer seine Medikamente gerne bequem und direkt von Zuhause bestellt, muss nicht auf Zuverlässigkeit und kompetente Beratung verzichten. LINDA macht es möglich.

An der Organisation beteiligt sind weiterhin das sächsische Bildungsinstitut und die Landesbühnen Sachsen, speziell das Junge Studio mit seinen theaterpädagogischen Angeboten. (SZ)

Verbindliche Anmeldung am heutigen Montag in der Stadtverwaltung Radebeul/Sachgebiet Kita oder im Familienzentrum. Teilnehmerbeitrag 15 Euro. Informationen über Jeannette Kunert, Sachgebiet Kita, 0351 8311821