Merken

Wie der Wettiner Platz aussehen soll

Die Stadt will nach historischem Vorbild sanieren. Deshalb mussten die Bäume weg, argumentiert der OB.

Teilen
Folgen
© Stadt Löbau

Von Romy Kühr

Löbau. Leuchtendes Grün, viele Bäume und Sträucher, in der Mitte ein Brunnen mit sprudelnder Fontäne – so hat der Wettiner Platz in Löbau vor rund 100 Jahren ausgesehen. Und genau so soll er sich auch künftig präsentieren. In den vergangenen Tagen ist der historische Platz nahe dem Bahnhof in der Kleinstadt Diskussionsthema geworden. Auf dem Wettiner Platz wurden mehrere große Buchen gefällt. Das regt viele auf. Nötig war das, weil der Platz mit dem maroden Brunnen in der Mitte keinen schönen Anblick mehr bietet und in diesem Jahr saniert werden soll, erklärt Oberbürgermeister Dietmar Buchholz. Für das Vorhaben hat die Stadt Fördermittel bewilligt bekommen. Jetzt erklärt die Löbauer Stadtverwaltung, wie sie den Platz gestalten will und weshalb dafür die Bäume weichen mussten.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Was soll am Wettiner Platz gemacht werden?

Als zentrales Element soll der Brunnen erneuert werden. Er wird in der gleichen Form wie jetzt durch ein Bauwerk aus Granit ersetzt. Als Baustoff kommen nur Granit oder Sandstein infrage, erklärt Albrecht Gubsch, Leiter des Löbauer Stadtbauamtes. Das habe

Warum mussten für den Umbau die alten Bäume weg?

Zum Einen wären sie den nötigen Tiefbauarbeiten im Weg, so Oberbürgermeister Dietmar Buchholz (parteilos). Die Wurzeln der großen Bäume hätten zunehmend Probleme bereitet, etwa im Bereich der Mauer. Zum Anderen passen sie nicht ins Bild, das sich die Stad

Was soll der Umbau des Wettiner Platzes kosten?

Insgesamt sind 300 000 Euro für die Sanierung veranschlagt. Am teuersten sei dabei die Springbrunnentechnik, sagt Albrecht Gubsch. Es gebe nur wenige Firmen, die so etwas überhaupt liefern könnten. Bei den Planungen hat sich die Stadt an Vorgaben des Denk

Wann soll der sanierte Platz fertig sein?

Die Stadt plant, den Platz samt Brunnen bis zum Sommer fertig zu haben. Zum Tag der Sachsen soll sich der Platz schon mit neuem Aussehen präsentieren. Baubeginn soll im Mai sein, so Bauamtsleiter Gubsch.